Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Bald grünt’s so grün auf dem Geraer Markt

Der Verein "Ja - für Gera" meldet sich am Pfingst-Sonnabend mit der ersten Markaktion dieses Jahres wieder zu Wort. Sie steht unter dem Motto "Es grünt so grün, wenn Geras Blüten blühen". Man könnte noch ergänzen - "Jawohl jetzt hat sie’s!", denn unsere Stadt verfügt nunmehr über ein Begrünungskonzept für die gesamte Kirchstrasse und den Marktplatz.
An diesem Tag wird gegen 10. Uhr die letzte der 14 Doppelhalbschalen durch das Förderkreismitglied des Vereins, die Kramer AG, bepflanzt, die bereits im Laufe dieser Woche an die jeweiligen Masten der Straßenlampen in ca. 3 m Höhe montiert werden. Das ist eine Gemeinschaftsaktion des Vereins der Stadt Gera, des Buga-Fördervereins und vieler Händler, Gastronomen, Dienstleister und Hausbesitzer sowie Firmen.
Selbstverständlich wird an diesem Tag auch auf dem Marktplatz der Rost brennen.
Die Gaststätte "Burgkeller" wird erstmalig an einem Sonnabend im Rahmen unter den Bäumen in Nähe des Ratskellers eine kleine Gastronomie betreiben. Die Gruppe Dixiewelt wird mit entsprechender Lifemusik aufspielen. Die Deutsche Bahn AG fährt mit ihrer Kindereisenbahn, und einige Händler werden vor ihren Objekten für kleine Überraschungen sorgen. Der Höhepunkt der Aktivitäten liegt zwischen 10 und 12.30 Uhr.
Auch wenn es am Anfang noch nicht das erwartete Bild geben wird, denn bis die Pflanzen ihre Üppigkeit erreicht haben, wird es doch einige Tage dauern, so wird jedoch langfristig das Flair in diesem so wichtigen Innenstadtbereich wesentlich belebt.

( 28.05.2004 )

zurück