Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

"Polizei zum Anfassen"

"Polizei zum Anfassen" gibt es am Sonnabend, 23. Juni, ab 10 Uhr, vor der Panndorfhalle, wenn die Polizeibeamten gemeinsam mit ihren Familien und den Geraern anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Polizeidirektion Gera ein Fest feiern. Besondere Attraktionen werden ein Polizeihubschrauber, den man besichtigen kann, und die mobile Raumschießanlage, auf der die Besucher mit Laserpistolen selbst ihre Treffsicherheit ausprobieren können, sein.

Auf dem Fahrradparcours winkt dem Besten ein Flug mit dem Helicopter, und wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, hat dazu ebenfalls Gelegenheit. Die Beamten der Hundestaffel werden ihre Schützlinge vorführen, andere zeigen polizeiliche Selbstverteidigungstechniken. Technik wie Polizeimotorräder, Geschwindigkeitsmessgeräte und Sonderfahrzeuge der Kriminalpolizei ist hautnah zu erleben. Im Gefangenentransportwagen kann man sich kurzzeitig "arrestieren" lassen und erhält auf Wunsch sogar ein Foto als Beweis - in fast echter Sträflingskleidung.
Moderator der Veranstaltung ist Ron Tamme vom Vogtlandradio. Bereits am Vormittag sorgt der Spielmannszug Lumpzig für gute Laune. Essen und Trinken ist selbstverständlich ausreichend vorhanden. Die Polizei lädt alle Geraer und ihre Gäste mit ihren Familien sowie alle ehemaligen Kollegen ein, an diesem erlebnisreichen Tag mitzufeiern.

( 23.06.2001 )

zurück