Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Aequalis-Frauenchor in Probenstimmung

Jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21 Uhr öffnen sich die Schulpforten für der Otto-Dix-Schule in Gera-Untermhaus für den Aequalis-Frauenchor. Wer Lust hat, mitzusingen undMitglied des Chores zu werden, ist dort jederzeit herzlich willkommen.
Anmeldungen nehmen Manfred Werner, Tel. (0365) 33 9 50, oder Ina Gaul, Tel. 71 09 602, entgegen.
Zur Zeit probt der Chor, der geistliche und weltliche Lieder aus vier Jahrhunderten in vier Stimmen zu Gehör bringt, für nationale und internationale Werttbewerbe im In- und Ausland sowie für den Thüringentag in Gera. Soeben ist die vierte CD des Chores erschienen und kann ebenfalls unter gleichen Telefonnummern bestellt werden. Eine große Herausforderung für die Aequalis-Frauen war die Mitwirkung an der Aufführung von Carl Orffs Meisterwerk "Carmina Burana" im Kultur- und Kongresszentrum, an der fünf verschiedene Chöre und das Philharmonische Orchester des Theaters Altenburg-Gera mitwirkten. Der Aequalis-Frauenchor unter Leitung von Manfred Werner gehört zu den traditionsreichsten Chören der Stadt Gera. Gegründet wurde er vor zwölf Jahren von ehemaligen Mitgliedern des Aequalis-Mädchenchores, der auf ein Gründungsdatum von 1952 verweisen kann. Seit 1959 wurde dieser von Manfred Werner geleitet. Der Chor freut sich über jede neue Sängerin.

( 31.03.2001 )

zurück