Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Vier Hammerschläge zur Grundsteinlegung

Mit vier Hammerschlägen wurde die Grundsteinlegung für das Elsterforumbesiegelt. Sie waren den Handwerkern und Architekten, den Einwohnern der Stadt Gera sowie der gesamten Region Ostthüringen und den Mitarbeitern und Kunden des Elsterforums gewidmet. Die eingemauerte Rolle enthielt die Baupläne, eine Zeitung des Tages und Münzen. Geschäftsführer der Munte Gera Center GmbH& Co K, Harald Högner kündigte an, dass nun die heiße Phase beginnt und sich die Kräne bereits. Im Oktober/November des nächsten Jahres sollen im Elsterforum die ersten Kunden begrüßt werden. Oberbürgermeister Ralf Rauch lobte zur Grundsteinlegung das Engagement der Munte GmbH, die das Vorhaben mit Vehemenz vorantrieben und den Wünschen der Stadt entsprachen. In zwei Jahren werden sich das Zentrum in einem attraktiven Aussehen präsentieren, dem sich auch das Kultur-und Kongresszentrum anpassen werden. "Die Stadt wird an dieser Stelle nicht auf das Stück Kultur verzichten", sagte er. Wichtig sie für ihn aber auch, dass ein Nachmieter für das Horten-Kaufhaus auf der Sorge gefunden wird, denn man könne sich nicht nur auf einen Teil der Fußgängerzone konzentrieren. Einen kurzen Bauablauf gab der Munte-Geschäftsführer Harald Högner. Das Haus Munte habe vor rund einem Jahr das Vorhaben, an der Stelle des im Krieg zerstörten Biermannkaufhauses ein Einkaufszentrum zu errichten, übernommen. "Was lange währt, wird gut", zitierte er das bekannte Sprichwort und meinte, dass nach fast zehnjährigen Planungen es an der Zeit sei, den Worten Taten folgen zu lassen. Mit kaufmännischen Geschick und neuem Elan habe man das bestehende Projekt modifiziert und eine zeitnahe Umsetzung ermöglicht. Vorbereitungsarbeiten, wie die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen sowie der Straßenbahn, begannen unmittelbar nach Kaufvertragsabschlüssen zum Erwerb des Projektpaketes noch im Herbst des vergangenen Jahres. 45 Millionen Euro wird die Munte GmbH in das Elsterforum investieren. 21000 Quadratmeter Geschossflächen werden geschaffen, auf denen den Nutzern ca. 14 000 Quadratmeter Nutzfläche für Branchen des Handels und der Dienstleistung zur Verfügung stehen werden. Hauptmieter wird die Kaufhof AG mit einem "Galeria-Kaufhof" - Warenhaus und etwa 8700 Quadratmeter über drei Geschosse. Das Einkaufcenter wird durch 38 Shopflächen zwischen 50 und 700 Quadratmeter ergänzt. Sie sollen an Filialisten der verschiedensten Branchen und ortsansässigen Betreibervermietet wird. Wie Harald Högner versicherte, seien bereits 80 Prozent der Flächen vermietet. Er glaube, dass bis herbst dieses Jahres alle Mieter feststehen. Horten-Chef Karl Dörsch freut sich auf das neue Objekt im Elsterforum. Es ist der erste Galeria-Kaufhof Thüringens, sagte er und wird ein erlebnisorientiertes Innenstadt-Warenhaus mit großzügigen Flächen und vielen Markenshops, kündigte er an. Zur Verbesserung der Parkplatzsituation im City-Bereich wird das Munte-Unternehmen das Parkhaus Zentrum in der Nähe zum Elsterforum errichten.

( Helga Schubert, 26.04.2002 )

zurück