Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Köstritzer Schwarzbier hat nun auch einen Schuss

Biermischgetränke sind in, zumindest in Diskokreisen und da, wo sich viel junges Volk aufhält. Cola und Helles - das wird schon eine geraume Weile gesüffelt. Die Köstritzer Schwarzbierbrauer wollten in diesem Sektor auch ein wenig mitmischen, und gemeinsam mit der Bitburger Mutterbrauerei entwickelten sie zwei neue Biermischgetränke: das eine schwarz, entsprechend dem Haus der magischen Biere, das andere hell, eher den Bitburgern zugeordnet. Während Köstritzer bibop und Volt in diesen Tagen an den Großhandel ausgeliefert werden, durften die Geraer Presseleute beide Getränke schon einmal im "Blue note" vorkosten. Der Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei Frank Siegmund verspricht sich viel von den neuen Mischgetränken. "Sie sind die S-Klasse, die Schwarzbierklasse der Bier-Mischgetränke", schmunzelte er. Das Besondere an bibop sei die Zusammensetzung. Neun Monate lange hätten die Experten in den Bitburger Versuchsbrauereien gemixt, geschüttelt und gerührt bis das Getränk mundete. Bibop enthält neben Schwarzbier und Cola auch Guarana. Die aus Südamerika stammende Nuss enthält den natürlichen Wirkstoff Guaranin. Er wirkt erfrischend und belebend auf Körper und Geist. Er stimuliert, schärft die Wahrnehmung und fördert die Konzentration, weiß der Brauereichef. Die koffeinähnliche Wirkung mache jedoch nicht nervös, sondern fördere eher die Konzentration. Und Frank Siegmund weiß nochmehr: In Brasilien gilt Guarana als "Bauern-Viagra", wirbt er für das Getränk. Mit 2,7 Prozent Alkohol will bibop den jungen Verbrauchermarkt erobern. Der Name wurde vom Jazzstil "Bebop" hergeleitet, verriet der Geschäftsführer. Das Getränk wird in 0,33Liter-Longeneck-Mehrwegflaschen und in 0,5 Liter-Dosen angeboten. Bei der zweiten Neuheit Volt handelt es sich um den ersten Energydrink, der aus Wodka-Aroma und Pils besteht. Der Alkoholgehalt liegt bei 3,8 Prozent. Dieses Getränk wird in einer schlanken 0,25 Liter-Dose, ähnlicheiner großen Batterie mit Plus- und Minuspol, angeboten. Presseverkosterurteil: Wem Cola zu süß und das Schwarze zu herb ist,findet in bibop eine wohlschmeckende Alternative. Bei Volt muss man Gummibärchen mögen, da der Geschmack in diese Richtung zielt. Prost!

( NG/hs, 15.03.2002 )

zurück