Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Neues Pflegeheim des ASB nimmt immer mehr Gestalt an

Die über lange Zeit im Schubfach liegenden Pläne des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), am Grünen Weg ein neues Pflegeheim anstelle des sich gegenwärtig noch dort befindlichen zu errichten, nehmen nun greifbare Gestalt an. In dieser Woche wurde die Richtkrone auf den 7,7 Millionen Euro teuren Neubau gesetzt. Der in unmittelbarer Nähe des jetzigen Pflegeheimes wachsende Neubau soll über 98 Einbett-und elf Zweibettzimmer verfügen und 120 pflegebedürftigen Bewohnern ein neues, weitaus angenehmeres Zuhause bieten, als es im alten Gebäude - zu DDR-Zeiten einst Vorzeigeobjekt - möglich war. ASB-Geschäftsführer Hartmut Döhrer äußerte seine Zufriedenheit über die neu entstehende Einrichtung, für die der Bund 5,7 Millionen Euro und das Land Thüringen 0,6 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung stellten. Der Arbeiter-Samariter-Bund beteiligt sich mit 1.2 Millionen Euro an dem Projekt. Und so werden sich bis Ende des Jahres, wenn der Neubaubezugsfertig ist, nicht nur die Lebensbedingungen für die Heimbewohner,sondern auch die Arbeitsbedingungen für das Personal deutlich verbessern. Für das dann verwaiste Gebäude nebenan sind auch schon Pläne angedacht, so z. B., nach umfassender Rekonstruktion eine Einrichtung für altersgerechts und Betreutes Wohnen zu schaffen.

( NG/heu, 15.03.2002 )

zurück