Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

4. Etappe der 31. Internationalen LOTTO-Thüringen Ladies Tour mit Rahmenprogramm

Die Vorbereitungen zur 31. Auflage der Internationalen LOTTO-Thüringen Ladies Tour vom 28. Mai bis 3. Juni laufen auf Hochtouren. Veranstalter ist die T.RF Thüringer Sportmarketing GmbH. Tourchefin Vera Hohlfeld erwartet wieder die Spitzenklasse der Radsport-Damen und verspricht Streckenführungen, die es in sich haben. Gera wird am 31. Mai mit „Rund um Gera“ 4. Etappenort sein. 114 Kilometer gilt es zu absolvieren. Start ist 14 Uhr am Markt/Große Kirchstraße. „Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren, durch die die Tour und das Rahmenprogramm am 31. Mai rund um Gera erst möglich werden. Dazu gehören die Sparkasse Gera-Greiz, die GWB `Elstertal` mbH, die ‚Elstertal‘-Infraprojekt GmbH und die vielen Akteure des Rahmenprogrammes. Unterstützt wird die Tour außerdem durch den Radfahrerclub ‚Solidarität‘ 1895 Gera e. V., die Botschafterin der Stadt Gera Lisa Angermann und die Kultur GmbH Gera“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. „Gemeinsam mit den vielen sportbegeisterten Einwohnern unserer Stadt freue ich mich, dass Gera wieder traditionell Etappenort dieser Tour ist. Im Rahmen dieser Rundfahrt gibt es zum zweiten Mal eine Tour in der Tour, wo Freizeitsportler und Interessierte in prominenter Begleitung und mit Unterstützung eines Stadtführers eine Stippvisite durch die Stadt fahren können. Gera ist bekanntermaßen eine Radsport-Hochburg.“

Die erste Zielankunft ist 16.50 Uhr mit anschließender stadtinterner Schlussrunde. Die Zielankunft steht 17.06 Uhr auf dem Plan. Bei Begrüßung, Startschuss und Siegerehrung ist Dr. Viola Hahn dabei. Die teilnehmenden Teams schreiben sich ab 13 Uhr in die Listen auf der Rundfahrtbühne ein. 13.45 Uhr begrüßt Dr. Viola Hahn Teilnehmer und Gäste auf dem Marktplatz.

13.30 Uhr ist für die „Tour in der Tour“ - Interessenten Treff am Infostand des Radfahrerklubs „Solidarität“ auf dem Markt. 13.50 Uhr fällt der Startschuss zur „Tour in der Tour“ durch Frau Dr. Hahn in Höhe der Stadtapotheke. Es geht zu Sehenswürdigkeiten der Stadt. Strecke: Heinrichstraße - Heinrichsgrün mit 1. Stopp am Händelplatz mit Informationen zur Gartenstadt - Pöppelner Weg - Hofwiesenpark. 2. Stopp an der Untermhäuser Brücke mit Infos zu Dix und zur Marienkirche – Küchengartenallee - Küchengarten. 3. Stopp am Springbrunnen Küchengarten mit Infos zum Küchengarten und Theater – Hofwiesenpark – Radweg bis zur Ampel am Kühlhaus Elsterdamm – Radweg Bahnunterführung Richtung Wasserkunst. 4. Stopp an der Wasserkunst mit Infos dazu – Markt über Geschwister-Scholl-Straße – Mühlengasse – Burgstraße. Ankunft Markt ca. 15.15 Uhr

14.15 Uhr werden die Teilnehmer der „Rundfahrstädte aktiv“ auf der Bühne begrüßt. In diesem Jahr haben sich dazu die Auszubildenden der Stadtverwaltung Gera bereiterklärt. Ihr Wettkampf beginnt 14.30 Uhr auf dem Marktplatz. Gleichzeitig trifft der „Goldene Spatz“ auf dem Marktplatz ein. Er empfängt die BIP-Kindertagesstätte „Kreativhaus“ und schaut ihrem Bühnenprogramm zu. Anschließend werden die Kinder vom Goldenen Spatz zum Eisstand der Kanitz Cafe Bar geleitet, wo ihnen vom Inhaber ein Eis spendiert wird.

Ab 15.30 sollen die Stadtführer und die Botschafterin der Stadt Lisa Angermann auf der Bühne interviewt werden. Es folgen der Auftritt „Der „Tanz“ e.V. und 16.50 Uhr die erste Zieldurchfahrt der Damen, 17.06 Uhr die Zielankunft. 17.20 Uhr wird zur Siegerehrung mit Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn auf der Bühne aufgerufen.

Mit dabei auf dem Marktplatz sind ein Info-Stand der ad hoc gaming GmbH mit E-Sports und Computersimulation, JohnHill Optik mit Angeboten aus der „ADIDAS-Kollektion, das Bildungszentrum für medizinische Heil-, Hilfsberufe mit Massagen vor Ort, Ansprechpartner in Sachen Fahrrad, Fahrradbekleidung und Fahrradzubehör, Räder zum Kauf, Neues zum Verkehrsrecht und Vermietung. Der Goldene Spatz informiert zum Festival. Ein mobiles Coffee-Bike hält Angebote „to go“ bereit. Eisverkauf, Thüringer Roster und Brätl sowie Suppen werden für Hungrige bereitgestellt.

Zeitplan für Gera

9 bis 19 Uhr: Vollsperrung der Start- und Zielstrecke (Große- und Kleine Kirchstraße)

13 Uhr: Einschreiben und Vorstellen der Fahrerinnen auf der Rundfahrtbühne/ Marktplatz

13 bis 18 Uhr: Rahmenprogramm für Gäste/ Marktplatz

13.50 Uhr: Start zur „Tour in der Tour“

14 Uhr: neutraler Start 4. Etappe / Marktplatz

14.06 Uhr: scharfer Start der Aktiven – B2 / Auffahrt Klinikum Dr. Schomburg Straße

16.50 Uhr: erste Zieldurchfahrt/ Marktplatz

17.06 Uhr: Zielankunft/ Marktplatz

Gegen 17.20 Uhr: Siegerehrung/ Rundfahrtbühne

Verkehrsraumeinschränkungen: Die 4. Etappe der 31. Internationalen LOTTO Thüringen Ladies Tour „Rund um Gera“ wird am Donnerstag, 31. Mai, ausgetragen. Der Start findet 14 Uhr auf dem Markt statt. Danach verlässt das Fahrerfeld über die Kleine Kirchstraße, Heinrichstraße, Straße des Friedens und Stadtrodaer Straße die Stadt Gera. Die Rennfahrerinnen werden gegen 16.50 Uhr aus Richtung Ronneburg wieder in Gera erwartet. Der Streckenverlauf im Stadtgebiet wird dabei von der Ronneburger Straße über den Stadtring Süd-Ost, Straße am Elsterdamm, Straße am Fuhrpark, Christian-Schmidt-Straße, Reichsstraße und Museumsplatz zum Markt sein. Anschließend erfolgt ein einmaliger Rundkurs über die Große Kirchstraße, Nicolaiberg, Ludwig-Jahn-Straße, Bauvereinsstraße, Altenburger Straße, Straße des Bergmanns, Süd-Ost-Tangente, Straße am Elsterdamm, Straße am Fuhrpark, Christian-Schmidt-Straße, Reichsstraße, Museumsplatz zur Zielankunft auf dem Markt. Dieser findet um ca. 17.15 Uhr statt. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes dieser sportlichen Veranstaltung sind Verkehrsraum-einschränkungen erforderlich. Vor allem bei Ankunft des Fahrerfeldes wird es zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Streckenverlauf zu Straßensperrungen kommen, die operativ durch die Polizei veranlasst werden.

Verkehrseinschränkungen der Geraer Verkehrsbetriebe zwischen 15.10 und ca. 17.30 Uhr:

Die Linien 10, 17 und 26 Richtung Reuß-Park und Bieblach-Ost Kaufpark verkehren von der Heinrichstraße über die Clara-Zetkin-Straße, Gagarinstraße, Franz-Petrich-Straße und Dornaer Straße zum Reuß-Park, bzw. weiter entlang der Dornaer Straße zum Globus und Kaufpark Bieblach-Ost.

Die Linien 12,14 und 19 entfallen in diesem Zeitraum. Die Linie 25 verkehrt über die Hainstraße, De-Smit-Straße über die Straße Am Sommerbad im Zuge der Vogtlandstraße (B92) auf die Heersbergstraße und schließlich zum Bahnhof Zwötzen. Die Rückfahrt erfolgt über die Vogtlandstraße, Keplerstraße, weiter über die Wiesestraße und Karl-Marx-Allee auf die Heinrichstraße.

Die Stadtbahnlinie 1 pendelt nur zwischen Heinrichstraße und Untermhaus. Zwischen Heinrichstraße und Zwötzen erfolgt in diesem Zeitraum kein Straßenbahnverkehr.

( Gera (gw), 26.05.2018 )

zurück