Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Zitronenpresse sucht Ihre Geschichte

Gera (NG). Am Montag, 19. Juni, kommt die Zitronenpresse zurück nach Gera. Nicht in Originalgröße, aber in Form mehrerer kleiner Pavillons, die in Geras Neue Mitte aufgebaut werden und an das ehemalige Café „Rendevouz“ erinnern. Grund ist eine Aktionswoche, in der verschiedene Themen und das Leben auf der großen Fläche einfach mal erprobt werden und Lust drauf machen sollen. So stehen in den Zitronenpressen-Pavillons Postkarten zur Verfügung, auf denen jeder seine Geschichten und Erinnerungen ans ehemalige Café „Rendezvous“ aufschreiben kann. Die Pavillons öffnen Dienstag und Mittwoch, 11 und 19 Uhr. Wer möchte, holt sich einen Einwegfotoapparat ab, fängt seinen Blick auf Gera ein und bringt die Kamera zur Neuen Mitte zurück. Oder wer etwas zur Sprache bringen möchte, kommt bitte am Mittwoch von 11 bis 19 Uhr zur Speakers Corner (Sprechecke). Die Zitronenpresse hat weitere interessante Nachbarn, wie die innovative, von der Bauhaus-Uni Weimar entwickelte „Mobile Immobilie“. Ein flexibler und ortsveränderlicher Experimentalbau bietet Atelier, Wohnraum und Planungszentrale in einem und wird auf Initiative der Geraer Arbeitsgruppe Energieautarkie über Solarmodule und Batterien energieautark mit Strom versorgt. Für Freunde des „Verweilens in Geras Neue Mitte“ entsteht bis Dienstag rund um die Platane vor der Bibliothek eine Rundbank als Einladung in den künfti­gen Lesegarten. Ein neuartiges Stadtmöbel baut im Bereich der Wiese vor dem KuK der Geraer Designer Stephan Bohn auf. Wer Lust dazu hat, kommt am Montag zwischen 15 und 17 Uhr einfach zum Mitbauen des ersten Geraer Originals! Zum Thema Gesundheit und Fitness bietet die Initiative „Geralive“ kostenlose Kurse an. Initiatorin Alexandra Klinke lädt ein von Montag bis Mittwoch jeweils zwischen 17 und 18 Uhr, am Donnerstag zwischen 18 und 20 Uhr, am Freitag ab 19 Uhr und am Sonnabend und Sonntag zum sportlichen Start in den Morgen zwischen 10 bis 12 Uhr. Der Filmclub Comma e.V. zeigt Filme zu den Themen Bürgerbeteiligung und Avantgarde am Sonnabend ab 22 Uhr.

Eine offene Planungswerkstatt und Dialogwiese findet am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr statt. Auch IBA-Geschäftsführerin Dr. Marta Doehler-Behzadi kommt zur Eröffnung der Aktionswoche am Montag um 17 Uhr nach Gera.

www.gera.de/gnm

( vorstufe, 17.06.2017 )

zurück