Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Stadt Gera ehrt Opfer des Nationalsozialismus

Die Stadt Gera ehrt am 26. Januar, 10.30 Uhr, auf dem Ostfriedhof die Opfer des Nationalsozialismus. Bürgermeister Andreas Mitzenheim wird Worte des Gedenkens und der Erinnerung sprechen. - Der damalige Bundespräsident Roman Herzog hatte 1996 den 27. Januar, den Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus proklamiert. Seither richtet auch die Stadt Gera eine Gedenkveranstaltung aus. In diesem Jahr konzentrieren sich die Landesfeierlichkeiten in Thüringen auf den 26. Januar.

( 20.01.2001 )

zurück