Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

„Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet”

„Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet”. Gerade solche Äußerungen lassen die Mitarbeiter der sozialen Arbeit hellhörig werden und bestätigen immer wieder aufs Neue, die Wichtigkeit den Tag der gewaltfreien Erziehung zu gedenken. „Viele Eltern kennen die Rechte ihrer Kinder gar nicht und sind dann erstaunt, wenn wir sie ihnen veranschaulichen”, macht Silvia Krause, Geschäftsführerin Schlupfwinkel und Sorgentelefon e.V. deutlich. Am 30. April ist Tag der gewaltfreien Erziehung. Seit fünf Jahren organisieren der Kinder- und Jugendschutzdienst, der Streetwork Gera e.V. und Schlupfwinkel und Sorgentelefon e.V. die Kinderrechteralley im Waldzoo. Von 10 bis 17 Uhr sind Kinder, Jugendliche und Eltern bei kostenlosem Eintritt für die Null- bis 18-Jährigen in den Martinsgrund eingeladen. „An zehn Stationen, angelehnt an die zehn Rechte der Kinder, finden verschiedene Mitmachangebote statt. Betreut und ausgedacht von den verschiedenen Trägern der sozialen Arbeit aus Gera sollen sich Kinder und ihre Eltern mit dem Thema auseinandersetzen. „Wir wollen an diesem Tag nicht mit erhobenem Zeigefinger agieren sondern lediglich spielerisch die Rechte der Kinder ins Gedächtnis rufen”, fügt Tamina Henze vom Kinder- und Jugendschutzdienst an. An ihrem Stand können unter anderem so genannte Wutbälle aus Luftballon und Sand gebastelt werden. Aber nicht nur das kreative Schaffen steht im Vordergrund. Wer sich lieber sportlich betätigen möchte, ist beim Geschicklichkeitsparcour des Stadtsportbundes oder beim Sportkurs vom Streetwork richtig.

„Und wer etwas gewinnen möchte, der sollte an allen Ständen vorbeigeschaut, mitgemacht und nachgedacht haben, um sich am Ende mit zehn Stempeln in der Hand am Glücksrad einen Gewinn zu erdrehen”, freut sich Nadja Müller vom Streetwork auf viele Besucher. In den vergangenen Jahren waren zwischen 500 und 1.000 Geraer an diesem Tag zu Gast im Tierpark.

( Fanny Zölsmann, 25.04.2015 )

zurück