Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Inline-Speedskater ermitteln Deutsche Meister

„Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf“, so müsste man das bekannte Herberger-Zitat für die Organisatoren vom Rollschnelllaufverein Blau-Weiß Gera umwandeln. Gerade haben sie die 22. Internationalen Geraer Rollsporttage mit weit mehr als 500 Startern aus ganz Europa erfolgreich über die Bühne gebracht, sind nun die Vorbereitungen in der heißen Phase. Denn vom 22. bis zum 24. Juni werden auf der 200 Meter langen Bahn im Ufer-Elster-Park die Deutschen Meister bei den Aktiven, Junioren A, Junioren B, Kadetten, A-Schülern und in den Seniorenklassen ermittelt. 

Erwartet werden über 250 Sportler aus ganz Deutschland, die um die insgesamt 82 zu vergebende Meistertitel kämpfen werden. Dabei stehen Strecken von 200 Meter bei den A-Schülern bis hin zum 15.000 Meter-Lauf in der Aktivenklasse auf dem Programm. Die Wettkämpfe beginnen bereits am Freitag 22. Juni, 9 Uhr, mit den Qualifikationsläufen über 300 Meter. Ab 13.30 Uhr werden dann in den 300 Meter-Finals die ersten Deutsche Meistertitel vergeben. Nach der offiziellen Eröffnung um 17 Uhr stehen dann bis 20.30 Uhr weitere Entscheidungen auf dem Programm, u.a. mit den attraktiven Punkteläufen. Auch am Sonnabend ab 9 Uhr und am Sonntag ab 9.30 Uhr werden ganztägig viele weitere Entscheidungen in den verschiedenen Altersklassen. Am Sonntag sind ab 15 Uhr die letzten Rennen, dies werden die Staffelentscheidungen sein, geplant. 

Der Eintritt ist frei.

( Gera (NG(ub), 01.06.2012 )

zurück