Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Bei Umbauarbeiten Wand- und Deckenmalereien entdeckt

Nach gut sieben Monaten erschwerten Arbeitsbedingungen können nun die Mitarbeiter der Wohnungsbaugenossenschaft "Aufbau" wieder aufatmen. "Das anspruchsvolle, delikate und sensible Bauvorhaben ist abgeschlossen", beschrieb Dr. Hans-Ulrich Wuttig, Geschäftsführer der Phönix-Bau und Generalunternehmer, die Umbaumaßnahmen der Geschäftsstelle bei laufenden Geschäftsbetrieb.
Seit 1993 ist in der durch den Fabrikaten Feistkorn 1913 errichteten Villa in der Berliner Straße die Verwaltung der Wohnungsbaugenossenschaft untergebracht. Auf Grund der Erweiterung der Geschäftsfelder und der damit verbundenen veränderten Abläufe wurden bereits 2005 erste Überlegungen für einen Umbau getätigt. Neben der Erleichterung der Bewegungsabläufe für die Kunden war die Schaffung eines zeitgemäß ausgestatteteten Verwaltungsgebäudes für die Mitglieder oberste Zielstellung der Umbaumaßnahme.
In die fast 100 Jahre alte Villa wurde unter denkmalpflegerischen Auflagen ein Fluchttreppenhaus und ein Aufzug neu eingebaut und u.a. ein barrierefreier Zugang geschaffen. Während der Bauarbeiten sind die Arbeiter auf Wand- und Deckenmalereien gestoßen, welche daraufhin restauriert wurden und nun u.a. im Eingangsbereich dem neuen Gesicht der Villa alten Charme verleihen. "Rund 900.000 Euro haben wir investiert und damit ein sichtbares Zeichen gesetzt, wie man die Anforderungen eines modernen Unternehmens und die denkmalpflegerische Verpflichtung in Einklang bringen kann", so Andreas Schricker, technischer Vorstand der Genossenschaft.

( Fanny Zölsmann, 03.06.2010 )

zurück