Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Klärwerk kann besichtigt werden

Am 22. März lädt der Zweckverband Wasser/Abwasser "Mittleres Elstertal" (ZVME) gemeinsam mit seinem Dienstleister der OTWA Ostthüringer Wasser und Abwasser alle Interessierten auf die neue Kläranlage Seelingstädt, das Klärwerk Gera und das Museum für Naturkunde ein.
"Anlässlich des Weltwassertages werden wir die neue Kläranlage in Seelingstädt offiziell in Betrieb setzen und in der Zeit von 11 - 16 Uhr allen interessierten Besuchern die Möglichkeit geben, sich über die Technik und die Abläufe der Abwasseranlage zu informieren", sagt Klaus Peter Creter, Verbandsvorsitzender des ZVME.
Zugleich lädt die OTWA gemeinsam mit dem Museum für Naturkunde 11 bis 18 Uhr zu einem besonderen Museumsbesuch ein. So können Kinder und Jugendliche, für die die OTWA den Eintritt bezahlt, an Mikroskopen und mit der Umweltbox auf Entdeckertour gehen und Ihren Wissensdurst zu Themen der Natur und des Wassers "stillen". Alle Besucher erhalten auf ihre Eintrittskarte kostenlos ein Stück selbst gebackenen Kuchen sowie eine Tasse Kaffee von den Mitgliedern der "Weidaer Fundgrube", einem sozialen Partnerprojekt der OTWA.
"Der Tag des Wassers gibt uns in jedem Jahr Anlass, allen Bürgern weitgehende Einblicke in unser Handeln und Denken zu ermöglichen und zudem mit technischen Einrichtungen wie Kläranlagen, Wasserwerken oder in diesem Jahr mit dem Museum für Naturkunde vertraut zu machen," so OTWA-Geschäftsführer Frank Fritsch.
Auch auf der Kläranlage Gera finden wie in jedem Jahr Führungen statt. 10, 12 Uhr und 14 Uhr werden die Abwasserexperten der OTWA die einzelnen Stufen der Abwasserreinigung erläutern. Zu finden ist die Kläranlage in der Pohlitzer Straße (Langenberg).
Der Weltwassertag 2009 steht unter dem Motto "Grenzüberschreitende Gewässer - Wasser ohne Grenzen". Die UNESCO und die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa sind gemeinsam für die Veranstaltungen zuständig, die vor allem im Rahmen des 5. Weltwasserforum in Istanbul stattfinden.

( 20.03.2009 )

zurück