Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

"Goldener Spatz" eröffnet mit schriller Familienkomödie

Mit der turbulenten und etwas schrillen Familienkomödie "Kidnapping Mom & Dad" wird das Deutsche Kinderfilm & Fernseh-Festival Goldener Spatz am Sonntag, 21. März, 10 Uhr, in der UCI-Kinowelt Gera eröffnet. Der TV Sender ProSieben hat speziell für den Goldenen Spatz eine 35-mm-Kopie herstellen lassen. Damit erlebt der Film, der die Geschichte zweier Waisenkinder zählt, die in der Wahl ihrer Eltern zu ziemlich drastischen Mitteln greifen müssen, in Gera seine Kinopremiere. Regisseur Kai Wessel, die Hauptdarsteller Ann-Kathrin Kramder, Jan Josef Liefers und Laura Charlotte Syniawa sowie Kameramann Hagen Bogdanski werden in Gera dabei sein. Ehrengast ist der Schirmherr des Festivals, Thüringens Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel. Begrüßt werden alle Gäste durch eine besondere Starparade. Samson, die Maus, der Rabe Rudi, die Tigerente, der Maulwurf, der Sandmann - sie alle geben dem Spatz die Ehre, der selbst als übergroßes lebendiges Kuscheltier in der Menge herumhüpfen wird. Insgesamt werden während des Festivals 111 Filme gezeigt, davon allein 59 im Wettbewerb. "Es sind in den vergangenen zwei Jahren hierzulande nicht nur wieder zahlreiche Filme und Fernsehbeiträge für Kinder entstanden, sondern auch die Vielfalt des Angebotes kann sich durchaus sehen lassen", stelle Festivalleiterin Margret Albers fest. Die Filme im Wettbewerb sind durch die Bank sehr sehenswert, aber der Spatz hat noch mehr zu bieten. Im Informationsprogramm zeigt er die Reihen Kinderfilme 1997 bis 1999, Jugendfilme, Retrospektive: Die Favoriten der Eltern, Vorpremieren, Zu Gast, Blick in die Werkstatt und Filmnachwuchs - Nachwuchsfilm, Filme von Kindern und Jugendlichen. Der Spatz kann auch Uraufführungen und Deutschlandpremieren präsentieren, Dazu gehören der amerikanische Zeichentrickfilm "Rugrats: Der Film" (Deutschlandstart: 13. Mai 1999), der deutsch-französisch-kanadische Zeichentrickfilm "Babar - König der Elefanten", die österreichisch-deutsch-türkische Koproduktion "Der Schatz, der vom Himmel fiel" und die moldawisch-deutsche Koproduktion "Im Jahr des guten Kindes". Mit der Preisverleihung 26. März, 19 Uhr, wird das Festival abgeschlossen. Für die Moderation wurde die bekannte Popsängerin Blümchen gewonnen.

( 13.03.1999 )

zurück