Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Weihnachten im Tierpark

Ein Blick auf den Kalender sagt uns unmissverständlich: "Bald nun ist Weihnachtszeit, schönste Zeit, ...". Und auch in diesem Jahr kommt der Weihnachtsmann wieder in den Tierpark Gera im Martinsgrund.
Eigentlich darf in der geheimnisvollen Vorweihnachtszeit ja nicht verraten werden, was im Tierpark so alles los ist. Aber sicher macht der Weihnachtsmann hier mal eine Ausnahme.
Schöne weihnachtliche Märchenbilder, ab dem ersten Advent zu bestaunen, sind der Rahmen für besinnliche Stunden im Tierpark, die helfen sollen, das die Wartezeit auf Heiligen Abend nicht all zu lang ausfällt. Natürlich will das auch der Weihnachtsmann sehen. Und so kommt er am 2. Adventssonntag, dem 4. Dezember am Nachmittag das erste Mal in diesem Jahr mit kleinen Überraschungen in den Tierpark. Auch am 3. Adventssonntag, dem 11. Dezember und am 4. Adventssonntag, dem 18. Dezember, wird er im Tierpark zu Gast sein.
Am 4. Dezember beschenkt er um 14.30 Uhr die Haustiere im Bauernhof. Wer ihm dabei helfen möchte, ist gerne willkommen. Am 11. Dezember füttert er um 14.30 Uhr das Damwild und gleich danach die Rentiere jeweils am Gehege. Auch hier freut er sich über fleißige helfende Hände.
Um auch mal ein bisschen auszuruhen, fährt der Weihnachtsmann vom 2. bis 4. Advent ab 13 Uhr mit der Kutsche durch den Tierpark. Wer bekommt da nicht Lust, einfach mal mitzumachen? n allen Adventssonntagen fährt die Kutsche jeweils von 12 Uhr bis 16 Uhr durch den Tierpark. Ebenfalls in dieser Zeit finden kleine Weihnachtsbasteleien in der geheizten Naturlehrstube im Tierpark statt. Auch hierzu ist jeder herzlich willkommen.
Aber jetzt wurde schon einiges verraten. Das Beste ist wirklich, einfach mal selbst in der schönen Zeit der Vorweihnachtsfreude Ruhe, Entspannung, aber auch Unterhaltung im Tierpark zu erleben und dem Weihnachtsmann vielleicht den einen oder anderen Wunsch noch zu übergeben.

( 25.11.2005 )

zurück