Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

"100 Jobs für Gera" erfolgreich beendet

Anfang Februar 2005 startete die Aktion "100 Jobs für Gera" zum zweiten Mal. Ziel war es, bis 30. April 100 Jobs exklusiv für Geraer Arbeitslose zu akquirieren.  Sogar 107 reguläre Jobangebote sind es tatsächlich geworden, teilte die Initiaitve mit. Koch, Verkäufer, Kraftfahrer, Friseur, Krankenschwester, Erzieher, Produktionsleiter, Restaurantfachfrau…, aus vielen Branchen gab es Stellenangebote heimischer Unternehmen.
Die Wählervereinigung "Arbeit für Gera", der "Bundesverband mittelständische Wirtschaft" und die "no limits! Personalentwicklung" freuen sich als Initiatoren, dass bereits beinahe 40 Arbeitsverhältnisse vermittelt sind und bei weiteren 27 Stellenangeboten schon Vorstellungsgespräche vereinbart wurden bzw. Probearbeitstage zur Eignungsfeststellung stattfinden. 38 Stellen sind derzeit noch unbesetzt und warten auf Bewerber.
Die Initiatoren heben besonders hervor dass sich zum Ende der Aktion noch einmal besonders viele Arbeitgeber an der Aktion beteiligt haben. Das 100. Jobangebot stammt von Apotheker  Thomas Hartmann, der für seine Apotheken eine umsichtige Hilfe suchte.
Zwischenzeitlich war die Aktion ins Stocken gekommen, da durch zu wenig Nachfrage seitens der Bewerber die Job-Akquise eingestellt werden musste. Auch ärgerte Lars Naundorf von "no limits!", dass manche Bewerber Jobangebote als Möbelverkäufer oder Baggerfahrer mit einem Monatsgehalt von 1.500 Euro ablehnten. Mit Konsequenzen müssen diese Scheinbewerber aber nicht rechnen, da die Arbeitsagentur nur eigene Jobangebote verfolgt.
Besonders glücklich war ein arbeitsloses Ehepaar, dass gemeinsam in einen Job vermittelt werden konnte. Auch Berufsstarter und mancher Bewerber mit über 50 Jahren konnte durch die Jobinitiative vermittelt werden.
Als Mutmacher für viele Arbeitslose gedacht, soll "100 Jobs für Gera" nicht zum letzten Mal stattgefunden haben.

( 06.05.2005 )

zurück