Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Luftballonregen zum Geburtstag

Mit einem bunten Ballonregen am Elsterforum startete die Galeria Kaufhof in Gera am Mittwoch ihre Geburtstagsfeier zum 125-jährigen Jubiläum der Kaufhof Warenhaus AG. Und wer Glück hatte, konnte einen der Einkaufsgutscheine erhaschen, die in den Ballons versteckt waren. Am Nachmittag war in der zweiten Etage der Geburtstagstisch gedeckt. Ein 125 Meter langer Geburtstagskuchen stand bereit. Über 30 Biertische mussten dafür aneinander gestellt werden. Für einen kleinen Obolus konnte jeder von dem Gebäck kosten. Den Erlös erhält das Kinderheim der Geraer Heimbetriebsgesellschaft. "Doch das sind noch nicht alle Geburtstagsüberraschungen", verriet der Geraer Kaufhofchef Karl Doersch. "Wir haben jede Menge Aktionen, Gewinnspiele und überraschen unsere Kunden mit Jubiläums-Kollektionen und Jubiläums-Preis-Artikeln", zählte er auf.
Wie zu einer Geburtstagsfeier üblich, wurde auch die Geraer Galeria Kaufhof geschmückt und umdekoriert. Großtransparente, Flaggen und aufwendig dekorierte Schaufenster laden zum Bummeln, Einkaufen und Mitfeiern ein. Die Hauptaktivitäten finden bundesweit vom 19. September bis 2. Oktober statt, "aber gefeiert wird bis Jahresende", freut sich Karl Doersch, und in Gera sei auch schon am Donnerstag und Freitag dieser Woche etwas los. Alle Kunden könnten an Gewinnspielen teilnehmen. Am Sonnabend ist ein Schnellzeichner zu Gast, der in Windeseile das treffendste Porträt anfertigt. Wer etwas mehr Kilogramm auf die Waage bringt, ist an diesem Tag ein bevorzugter Kunde in der Galeria, denn gegen 15 Uhr soll er mit Bonbons und Süßigkeiten aufgewogen werden. Diese Menge wird dann in kleine Tütchen verpackt und an die Kundschaft weitergereicht.
Auch auf das Jubiläums-Gewinnspiel will der Geraer Galeria- Geschäftsführer aufmerksam machen. "Es winken Preis im Gesamtwert von über 2 Millionen Euro", teilte er mit. Hauptpreis ist ein Mercedes-Benz CLK 320 Cabriolet. Außerdem können Reisen für je zwei Personen auf den Clubschiff Aida, LCD-Flachbildschirm-Fernseher, Hotelgutscheine für eine Wochenende für zwei Personen und viele andere Preise gewonnen werden.
Das 125-jährige Firmenjubiläum war auch Anlass, alle 20 000 Mitarbeiter zu einem Treffen nach Köln einzuladen. Hier gab es im Stadion ein riesengroßes Fest. Die Geraer Galeria Kaufhof war mit drei Bussen dabei. Zur Zeit hat die Han-delseinrichtung in Gera 104 Beschäftigte. Von den acht Auszubildenden konnten vier übernommen werden. Mit dem Umsatz im Quadratmeterdurchschnitt ist Karl Doersch zufrieden. Er selbst ist von den 34 Jahren Kaufhof-Mitarbeit - "Ich habe hier von der Pieke auf gelernt" - vier Jahre in Gera. Vor dem Neubau im Elsterforum war das Horten-Kaufhaus auf der Sorge und die Sportarena in den Gera-Arcaden Domizil für Galeria Kaufhof.
Keimzelle von Kaufhof war ein kleines Textilgeschäft, das der junge Kaufmann Leonhard Tietz 1779 in Stralsund eröffnet. Das frühere Hertie Kaufhaus in Gera stammte auch aus dem Familienunternehmen Tietz. Heute gehört die Kaufhof Warenhaus AG zu den Vertriebslinien der Metro Group. Die AG betreibt insgesamt 116 Warenhäuser, davon 86 Galeria-Kaufhof-Filialen, 15 Sportarenen und drei Emotions-Filialen in 80 deutschen Städten sowie 15 Warenhaus-Filialen in Belgien.

( Helga Schubert, 17.09.2004 )

zurück