Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Alles, was das Herz des Häuslebauers begehrt

Worum es sich beim InterRegio oder beim InterRegio Express handelt, ist sicherlich unseren Lesern geläufig. Aber wie verhält es sich mit dem Begriff RegioTeam? Da weiß nicht gleich jeder was mit anzufangen. Sollte er aber. Gelegenheit bot sich dazu vergangenes Wochenende. Da hatte das RegioTeam Ostthüringen zur Hausmesse "Rund ums Bauen" eingeladen. Gastgeber fürs "Messegelände" war der Debschwitzer Zimmerei-Meisterbetrieb Schumann & John GbR (ehemals Polymen). 23 einheimische Unternehmen, renommierte mittelständische und Handwerksbetriebe, warteten mit einem breit gefächertem Angebot auf, welches das Herz des Häuslebauers oder Häuslebesitzers höher schlagen ließ.
Also, was muss man sich nun unter dem RegioTeam vorstellen? Die genauere Bezeichnung wäre "Kooperation RegioTeam". Denn es ist eine Vereinigung von regionalen Unternehmen des Bau- und Baunebengewerbes. Sinn und Zweck ist die Bündelung und Erweiterung des Leistungsangebotes zu den Themen Baufinanzierung und -planung, Roh- und Ausbau, Sanierung, Hausinstallation, Wohnkomfort und Wellness. Eine begrüßenswerte Idee angesichts der schwierigen Lage im Bauwesen!
Wie der Manager der Kooperation und Aussteller, Klaus Sommermeyer, und Aussteller Uwe Spillner, gegenüber Neues Gera erläuterten, gibt es die Vereinigung seit dem Frühjahr 2000. Damals waren drei Firmen an den Start gegangen. Seither kamen weitere hinzu. Die zunächst mehr oder weniger losen Beziehungen der Kooperationsmitglieder und von Partnern wurden enger. Seit April diesen Jahres gibt es einen ordentlichen Kooperationsvertrag. Ziel ist, dem Kunden komplette Bauleistungen und kompetenten Bauservice anzubieten.
Die rund 500 Besucher der Hausmesse, darunter auch Oberbürgermeister Ralf Rauch, konnten sich davon überzeugen, dass das Firmenmiteinander dem Kunden Vorteile bringt: in der Qualität und Breite der Dienstleistungen und nicht zuletzt im Preisniveau. Das RegioTeam arbeitet zunehmend auf der Grundlage eines gemeinsamen Marketingkonzepts. Die Unternehmensphilosophie stützt sich auf das nicht ganz neue und dennoch wiederum hochaktuelle Motto: Gemeinsam sind wir stark. Leistung und Service aus der Region für die Region, zum Nutzen des Kunden!
Die Hausmesse vergangenen Sonnabend war bereits Paukenschlag Nr. 4. Die erste derartige Leistungsschau fand auf dem Gelände der Zyprian GmbH statt, die folgenden im Werksgelände des Geraer Verkehrsbetriebes (GVB) und bei Rieger-Möbel.
Übrigens präsentiert sich das RegioTeam auch außerhalb. Beispielsweise war es im Februar auf der Mitteldeutschen Handwerksmesse mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Das trägt dazu bei, die geschäftlichen Fühler über Ostthüringen hinaus auszustrecken, so nach Westsachsen und dem Süden Sachsen-Anhalts.
Der mutigen Vereinigung ist Erfolg zu wünschen. Am besten aber überzeugt sich jeder selbst, was das RegioTeam so drauf hat: nämlich Anfang Juli zur nächsten Hausmesse. Gastgeber für die Nr. 5 ist lobenswerterweise wiederum der GVB.

( Harald Baumann, 14.05.2004 )

zurück