Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Ausschreibung zum Wettbewerb "Gera blüht auf"

Die Stadt Gera schreibt den Wettbewerb "Gera blüht auf" aus. Preise werden vergeben in den Kategorien Wohnumfeld, Kleingarten, Schulhof/Schulgarten, Bauerngärten, Gartendenkmäler, Dorf-
und Innenstadtgestaltung, ökologische Projekte (Bereich Energie, Wasser, Abfall) sowie Schutzkonzepte und -maßnahmen für wildlebende Pflanzen und Tiere. Der Wettbewerb wendet sich an alle Bürger, Vereine, Schulen, Betriebe, Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften sowie Ortschaftsräte. Beispielgebende Grüngestaltungen sollen bis zum 15. Juni 2004 mit aussagekräftigem Foto und Kurztext (maximal eine Seite A4) bei der Stadtverwaltung Gera, Tiefbau- und Umweltamt, Ernst-Toller-Straße 15, 07545 Gera, E-Mail tiefbau.umweltamt@gera.de
eingereicht werden.
Eine städtische Jury, verstärkt mit auswärtigen Fachleuten des Garten- und Landschaftsbaus, wertet die eingereichten Wettbewerbsbeiträge im Juli aus. Die Preisträger in den einzelnen Kategorien werden in einer Festveranstaltung im August 2004 gewürdigt.
Integriert in den Wettbewerb "Gera blüht auf" ist ein Balkonkasten-, Fassaden- und Vorgartenwettbewerb des BUGA - Fördervereins.
Mit dem Wettbewerb "Gera blüht auf" soll der Grundstein für eine erfolgreiche Beteiligung der Stadt Gera am Bundeswettbewerb "Unsere Stadt blüht auf" 2005 gelegt werden. Dafür will die Stadt bundesweit Sponsoren zur Entwicklung und Umsetzung weiterer Ideen für innovative nachhaltige Grüngestaltung in Gera gewinnen.
Demnächst ist dazu auch ein Workshop mit Grünplanern aus Gera und anderen Städten geplant.

( 07.05.2004 )

zurück