Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

3. Internationales Schwimmfest

Am 20. und 21. September findet das nunmehr 3. Internationale Schwimmfest des SV Gera im Hofwiesenbad statt. Ab Sonnabend, 12 Uhr, starten über 150 Aktive aus 20 Vereinen Deutschlands sowie Gäste aus Polen, den Niederlanden und der Schweiz. Seinen Start bereits fest zugesagt hat unter anderem der Goldmedaillengewinner der Kurzbahn-Europameisterschaften des vergangenen Jahres in Riesa Jens Kruppa, der schon vor einem Jahr seine Visitenkarte im Hofwiesenbad abgab. Jens, der in seiner Heimatstadt bei den Europameisterschaften mit der 4 x 50 m-Lagen-Staffel gemeinsam mit Steve Theloke, Thomas Rupprath und Carsten Dehmlow mit 1:34,72 s einen neuen Weltrekord aufstellte, freut sich bereits riesig auf den Wettkampf. Bei den Weltmeisterschaften in Barcelona wurde Jens über 50 m Brust 11. Mit dabei ist auch Christian Hansmann vom Erfurter SSC. Der Deutsche Vize-Meister über die 25-km-Long-Distance wurde bei der Schwimmweltmeisterschaft in Barcelona 9. über diese Strecke. Komplettiert wird das exzellente Starterfeld durch zahlreiche Deutsche Jahrgangsmeister und Medaillengewinner. Der Schwimmclub Kreuzlingen aus der Schweiz beteiligt sich wie im vergangenen Jahr mit 18 Sportlerinnen und Sportlern im Alter von 12 bis17 Jahren. Wieder mit dabei sind u. a. die Schweizer Jahrgangsmeisterin über 100 m Brust, 200 Brust und 100 Freistil, Miriam van Hoef (Jahrgang 89), und der Schweizer Meister über 200 m Lagen und 200 m Freistil desJahrgangs 1989, Gavin Reid.Der NAWA Schwimm Club Skierniewice aus der Geraer Partnerstadt kommt in diesem Jahr mit 16 Sportlern im Alter von 10 bis 15 Jahren zu uns. Für den holländischen Verein PSV Eindhoven schwimmt derzeit der Deutsche Meister des Jahres 2001 über 100 m Freistil, Mitja Zastrow. Der ehemalige Wuppertaler ist holländischer Meister des Jahres 2002 über 100 Meter Rücken. Auch er wird hier in Gera wie bereits zum 1.Internationalen Schwimmfest an den Start gehen. Die Mitglieder der deutschen Schwimm-Nationalmannschaft werden für Autogrammstunden zur Verfügung stehen. Nun hoffen die Schwimmer und Organisatoren vom SV Gera, dass möglichst viele Zuschauer die Wettkämpfer anfeuern werden. Die genaue Wettkampffolge, weitere Infos und die Rekordhalter können auf der Homepage unter http://Schwimmverein-Gera.bei.t-online.de nachgelesen werden.

( 19.09.2003 )

zurück