Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Wohnen wie Gott in Frankreich

Wohnst du noch oder lebst du schon - so wirbt eine schwedische Möbelfirma für ihre Produkte. Eigentlich könnten die Ost-Consult GmbH und die Gartenstadt Wohnbau GmbH, deren Geschäftsführer Sie sind, miteben diesen Worten für Ihre attraktiven Wohnanlagen Arminiuspark und Gartenstadt Gera-Debschwitz die Trommel rühren - und das wäre keinesfalls übertrieben, oder? Da ist etwas Wahres dran. Schließlich sind die beiden größteninnerstädtischen Eigenheimstandorte unmittelbar am Stadtwald sowohl beiden Geraern als auch bei Wohnungsuchenden aus dem Umland sehr begehrt. Und das aus gutem Grund: Zum einen ist die Lage einfach paradiesisch,zum anderen bieten unsere Wohnungen alles, was heute zum modernen Wohnengehört. Was die OST-CONSULT GmbH als Projektentwickler und Bauherr in den letzten Jahren auf dem Standort einer ehemaligen Industriebrache mit einer Fläche von rund 25.000 qm errichtet hat, gehört heute zu den anspruchsvollsten Standorten für Eigentumswohnungen überhaupt. Ist die Bebauung des Areals damit abgeschlossen? Noch nicht. Zu den inzwischen unter Leitung des Chefarchitekten der OST-CONSULT Vladimir Moravcik zehn erbauten Stadtvillen mit insgesamt 115 Eigentumswohnungen gesellen sich bis zum nächsten Jahr noch zwei weitere mit je acht Wohnungen hinzu. Baubeginn ist noch in diesem Jahr. Können Sie etwas zu Größe und Ausstattung sagen? In den neuen Villen wird es Drei- und Vierraum- sowie Maisonnette-Wohnungen geben. Sie verfügen über eine Wohnfläche zwischen 80 und 100 Quadratmeter. Und was ebenfalls angenehm ist: Die Grundrissed er Wohnungen können den Wünschen der künftigen Bewohner angepasst werden. Fahrstuhl, Tiefgarage und großzügig gestaltete, sonnige Balkonsbzw. Terrassen sowie wunderschöne Gärten für die Erdgeschossbewohner komplettieren das attraktive Angebot. Begrüßt wird auch die innere Geschlossenheit der Parkwohnanlage. Sie sorgt für ein größeres Sicherheitsgefühl der Bewohner. Gegenüber dem Arminiuspark soll der erste Bauabschnitt der Gartenstadt Gera-Debschwitz zu Beginn des nächsten Jahres fertiggestellt sein. Sicher auch ein interessantes Vorhaben...So ist es. Die Gartenstadt wird eine Fläche von 24.000 qm zwischen Stadtwald, Tierpark, Dahliengarten, Radrennbahn und Arminiusparkumfassen. Um sie zu realiseren, haben die OST-CONSULT und Max Bögl Wohnungs- und Gewerbebau vor zwei Jahren die GARTENSTADT Wohnbau GmbH gegründet. Bis zur BUGA 2007 soll das Projekt abgeschlossen sein. Im ersten Bauabschnitt stehen inzwischen 27 Eigenheime von insgesamtgeplanten 34 Einzel-, Doppel- und Reihenhäusern. Und da die Infrastruktur fast keine Wünsche offen lässt - Kindergarten, Schule, medizinische Versorgung und Handelseinrichtungen sowie die herrliche Lage mitten im Grünen - sind besonders junge Familien begeisterteInteressenten. Leider sind im ersten Bauabschnitt nur noch dreiGrundstücke für Reihenend- bzw. eine Doppelhaushälfte zu vergeben. Und wie geht’s weiter? Im zweiten Bauabschnitt soll ab 2004 eine Bebauung für Betreutes Wohnenrealisiert werden. Danach ist ein weiterer Bauabschnitt für Einfamilien- und Reihenhäuser vorgesehen. Dafür wurde die Wohnbebauungan der Rathenaustraße mit ca. 80 Wohnungen zurückgestellt.Voraussichtlich wird das dann die letzte Bebauung sein. Inzwischen ist der erste Bauabschnitt zu einem jungen Stadtteil herangewachsen, in dem insbesodere die 22 Kinder der dort wohnenden Familien ihre "Gartenstadtfreundschaften" ausleben und eine neue Zukunft für unsere Stadt signalisieren.

( Das Gesprächführte Doris Heuschkel, 23.05.2003 )

zurück