Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

"Anne Frank - eine Geschichte von heute" Wanderausstellung in der Johanniskirche

ie internationale Wanderausstellung "Anne Frank - eine Geschichte von heute" wird vom 15. Mai bis 18. Juni in der Geraer Johanniskirche gezeigt. Die Exposition möchte zur Auseinandersetzung mit Themen wie Toleranz, Menschenrechte und Demokratie anregen. Die Lebensgeschichte Anne Franks steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Im Lebensweg der Familie Frank spiegeln sich Ereignisse in der Welt vor, während und nach der Nazi-Diktatur wider. Fotos der Franks werden den historischen Ereignissen gegenübergestellt und zeigen die konkreten Auswirkungen der Geschehnisse, der politischen Entscheidungen und des Verhaltens Einzelner auf Menschen, die diskriminiert und verfolgtwurden. Bisher wurde die Ausstellung von über drei Millionen Menschen in mehrals 400 Städten in 32 Ländern besucht. In der Johanniskirche ist sie an den Werktagen von 8 bis 18 Uhr, sonnabends von 10 bis 16 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Nach Voranmeldung werden Führungen durch ehrenamtlich Tätige und Jugendliche durchgeführt. Die feierliche Eröffnung findet am Mittwoch,15. Mai, 17 Uhr, statt. Festredner sind dabei Sebastian Kircheis, Pfarrer der Johanniskirche, Bürgermeister Norbert Hein, Frank Spieth, Vorsitzender des DGB-Landesverbandes Thüringen, Thomas Heppner, Deutschlandbeauftragter des Anne-Frank-Hauses Amsterdam, und Bruder Paulus Terwitte. Die musikalische Umrahmung liegt in Händen von Kirchenmusikdirektor Burghardt Zitzmann (Orgel).

( 10.05.2002 )

zurück