Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Geranien entsteht vor dem KuK

Gera (NG). Ein Freiraum erblüht. Die Freifläche vor dem KuK, Geras Neue Mitte, wird in diesem Sommer mit bunten Ideen und Aktionen bepflanzt: GERANIEN entsteht! Frei ist die Fläche ja schon lange, aber nun wird sie zu einem Freiraum: Auf der Fläche entstehen Möglichkeiten zum Verweilen. Es gibt Sitzmöbel, Wasser zum Planschen, Sportflächen und einen Garten. Außerdem finden hier während fünf Wochen im Juli Veranstaltungen statt. So entsteht ein Ort für künstlerische, sportliche, politische, musikalische, kulinarische, performative, grüne und bunte Aktivitäten.

Auf jeden Fall immer kostenfrei und selbstgemacht! Menschen mit eigenen Ideen sind genauso willkommen, wie Leute, die einfach nur an den Veranstaltungen teilnehmen oder sich in GERANIEN aufhalten möchten. Die Fläche bietet Platz für Alle zum Ausprobieren, Austauschen und Begegnen. Lasst uns hier gemeinsam Freiraumutopien Wirklichkeit werden lassen!

Das Projekt wird vom Kollektiv Raumstation Weimar als Teilprojekt von „Geras Neue Mitte wird zur Bühne” im Auftrag der Stadt Gera mit Unterstützung lokaler sozialer und kultureller Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen durchgeführt.

in Bewegung, bis 7. Juli, Themenwoche Sport & Spiel: Sportgeräte-Sammelaktion, Streetsocceranlage, Skateworkshop u.v.m.

in der (Um-)Welt, 8. bis 14. Juli, Themenwoche Nachhaltigkeit, Umwelt & Umgebung: e-Bike-Ausprobierstation, Erzählcafé, „Geras Alte Neue Mitte“, Stadt.Gespräch im Draußenwohnzimmer, Solar Soundsystem, Umsonstflohmarkt

stellt aus, 15. bis 21. Juli, Themenwoche Kunst: Mal-Slam, Ausstellungen u.v.m.

auf Geranisch, 22. bis 28. Juli, Themenwoche Sprache & Sprechen: Interkultureller Mittwoch, Lesungen, Workshops u.v.m.

in Feierlaune, 29. Juli bis 3. August, Themenwoche Musik: Konzerte, Videomapping u.v.m.

Das tagesaktuelle Programm (wächst beständig) ist einzusehen auf www.raumstation.org.

Abschlussfeier, 3. August, mit einem gemeinsamen Ausklang der fünf Wochen.

( 03.07.2019 )

zurück