Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

„Grüne Dame” von Bodo Ramelow ausgezeichnet

Gera (NG). Die „Grünen Damen” sind ein ehrenamtlich und eigenverantwortlich organisierter Besuchsdienst in Krankenhäusern und Alteneinrichtungen. Sie bieten eine Dienstleistung an, für die die hauptamtlichen Mitarbeitenden in den Einrichtungen nicht die erforderliche Zeit oder Ruhe haben. Es engagieren sich Menschen aller Altersgruppen, vorwiegend aber die Generation 50plus, die den physischen und psychischen Belastungen gewachsen sind, um Kranken, Alten und Hilfsbedürftigen in Krisenzeiten ihres Lebens Zuwendung und Zeit zu schenken. Die wichtigste Ressource dieser Helferinnen und Helfer ist ihre große Erfahrung im Umgang mit Menschen. Sie stellen also eine emotionale Unterstützung für den Patienten dar und damit eine Hilfe für die Pflegenden.

Warum benötigt dieses Ehrenamt aber eine Qualifikation in Form einer Mentorenausbildung? Der Krankenbesuchsdienst hat sich entwickelt, die Ausrichtung ist mittlerweile wesentlich professioneller als noch vor einigen Jahren. Die Tätigkeit, eine relativ große Zahl von krankenhausexternen Personen zu koordinieren  und diese auf die geregelten Arbeitsabläufe sowohl in den Einrichtungen als auch in der eigenen Institution abzustimmen, erfordert einen großen Aufwand an Organisation und Kommunikation. Mit der Weiterbildung erwerben die Ehrenamtlichen Kompetenzen für Leitungsaufgaben und weiten ihre Fähigkeiten aus.

Als eine großartige Erfahrung, bezeichnet deswegen auch Frau Kümritz den 60-stündigen Kurs. „Von Moderationsverfahren bis Teamentwicklung gab es viele neue Anregungen. Besonders wertvoll war für mich die Moderation auf Zuruf und über Hierarchie-Ebenen hinweg. Das bewegt nach vorn in der Organisation, ist kreativ, konstruktiv, motivierend. So passen wir uns an neue Gegebenheiten und Anforderungen an.“

Auch weiterhin werben die Grünen Damen und Herren um neue Mitglieder. Kontakt: kuemritz@ekh-deutschland.de.

( vorstufe, 04.07.2015 )

zurück