Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Budenstadt ist in Weihnachtsstimmung

"Das Christkind lädt zu seinem Markte ein, und wer da kommt, der soll willkommen sein", rief das Christkindl von der Brüstung des Rathausturmes und eröffnete an der Seite von Oberbürgermeister Ralf Rauch und dem Geraer Weihnachtsmann den Weihnachtsmarkt 2000. Erstmals konnten somit die Einwohner unserer Stadt das Nürnberger Christkindl persönlich kennenlernen. Es brachte Glanz, Engelshaar und Himmelsgold und natürlich die echten Nürnberger Lebkuchen mit nach Gera.
Oberbürgermeister Ralf Rauch freute sich über die festliche Eröffnung, zu der viele kleine und große Leute in Geras gute Stube gekommen waren. Er meinte, dass viel erwartete Jahr 2000 sei schnell vergangen und schon versammle man sich wieder am Jahresende, und Weihnachten stehe vor der Tür. Er erinnerte daran, dass es vielen Menschen nicht so gut gehe und ihrer gerade zum Weihnachtsfest gedacht werden sollte. Den Geraern wünschte er für die kommenden vier Wochen Freude und einen guten Einkauf auf dem Märchenmarkt, den er in diesen Tagen als Zentrum der Stadt ansehe.
Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes, der vom Kultur- und Kongresszentrum organisiert wird, präsentierten sich nicht nur die Märchenbilder aus Holz und Pappmaschee, sondern eine bunte Schar lebendiger Figuren, die fein kostümiert dem Märchenbuch entsprungen schienen. Dahinter verbarg sich eine Gruppe des Lehrgangs für Animateure der Geraer PTM-Akademie. Hans im Glück mit seiner fedr,igen Gans, der tapfere Zinnsoldat präsentierte sein Gewehr, Frau Holle mit ihrem plustrigen Bett, und vor allem die giftgrüne Hexe mit der Katze auf der Schulter erregten Bewunderung und Aufsehen.
Die Budenstadt, in der 52 Holzhäuschen allerlei Waren, Delikatesse, Speisen und Getränke feilbieten, hat bis zum 23. Dezember von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Täglich hält der Weihnachtsmann um 16 Uhr seine Sprechstunde ab.

( 02.12.2000 )

zurück