Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Highlight „Derny-Rennen“

Unter dem Motto „Wir holen die Dernys auf die Straße“ veranstalten der SSV Gera 1990 und S-Event Sport und Marketing am Sonntag, 22. Juni, ein Derny-Rennen im Stadtzentrum. Start und Ziel ist in der De-Smit-Straße/Höhe Puschkinplatz. Der 1,2 Kilometer lange Rundkurs führt über die Neue Straße, Gebrüder-Häußler-Straße, Friedericistraße, De-Smit-Straße. Startschuss für das Radhighlight ist um 17.25 Uhr.

Gesetzt für diesen Wettbewerb über 25 Runden ist der Geraer SSV-Radsportler Nils Plötner, der derzeit für die RG Stölting fährt. Ihm den Sieg streitig machen, wollen dann neun weitere Fahrer, die sich über das Männerrennen qualifizieren müssen.

Unter den Startern für das um 14.25 Uhr angeschossene 60-Runden-Rennen werden sich auch ehemalige Geraer Aktive wie Eric Baumann vom Team Ur-Krostitzer Giant und der Gewinner der u23 Bundesliga 2013 Matthias Plarre vom Leopard Development Team Chancen auf einen der Plätze für das Derny-Rennen ausrechnen.

Voll zur Sache wird es auch bei den Nachwuchsrennen in den Altersklassen u11, u13, u15, getrennt nach Jungen und Mädchen, gehen, die ab 10 Uhr auf dem Programm stehen und mit denen das erste Rundstreckenrennen der Stadt eröffnet wird. Für die Starter in den Altersklassen u11 und u13 geht es zusätzlich um das Sammeln von wertvollen Zählern im Rahmen des Thüringer Jugend-Nachwuchscups. Komplettiert wird das Rennprogramm durch die Wettbewerbe der Senioren und Frauen über 34 Runden mit Start um 16.15 Uhr sowie den nichtlizenzierten Startern im Alter bis zwölf Jahre, die 13.50 Uhr auf die Strecke gehen.

Mit diesem Radhighlight im Vorfeld der an diesem Tag folgenden Fußball-WM-Spiele, möchten die Organisatoren an die einstigen zahlreichen Radsportveranstaltungen im Stadtzentrum anknüpfen.

Seit längerem gibt es Überlegungen seitens des Ausrichters, den Radsport wieder in das Stadtzentrum zu holen. Geplant ist, dass daraus eine Traditionsveranstaltung werden soll, welches in Erinnerung an Wolf-Dieter Lampke, langjähriger Nachwuchstrainer und Ehrenmitglied des SSV Gera 1990, der am 13. Dezember 2013 im Alter von 75 Jahren verstarb, stattfindet. 

( Reinhard Schulze, 20.06.2014 )

zurück