Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

„Mehr als nur der Rechner“

ERP, CRM, Wirtschaftsfachwirt - wem diese Begriffe auf Anhieb nichts sagen und wer sich aber dennoch für die Arbeit im Bereich der Wirtschaft interessiert, der wird nach einem Lehrgang bei „MCS-Management & Computer Systems GmbH“ wohl viel klarer sehen. Seit 1990 und damit mit reichlich Tradition und Erfahrung ist das Unternehmen um Geschäftsführer Dr. Edgar Krötenheerdt nicht nur Partner für Hard- und Software in ganz Mitteldeutschland sondern als privater, zertifizierter Bildungsträger auch anerkannt und berechtigt, Fachkräfte im Bereich der Wirtschaftsinformatik zu schulen und weiterzubilden. „Informatik, gerade im wirtschaftlichen Bereich, ist nicht nur bloßes ‚durch den Rechner kriechen‘ - deswegen werden unsere Lehrgangsteilnehmer von der Planung bis zur Durchführung unterstützt und geschult.

Schließlich sind auf dem Arbeitsmarkt mehr denn je integrative und spezialisierte Fachkräfte gefragt“, so Dr. Edgar Krötenheerdt. Ziel des Unternehmens sei es daher, die Teilnehmer mit moderner Software theoretisch und praktisch fit zu machen, sie praxisorientiert in verschiedenen Praktikumsbetrieben zu integrieren und somit ihre berufliche Tätigkeit in einem dementsprechenden Unternehmen zu fördern. Geeignet sind die Kurse für Berufsrückkehrer ebenso wie für junge Hochschulabsolventen, die nicht sofort eine Anstellung erhielten. Den Hauptteil der Lehrgangsteilnehmer bilden allerdings qualifizierte Arbeitslose, die aufgrund des Alters oder der beruflichen Vergangenheit neue Wege und Perspektiven für die Zukunft suchen und dafür die nötigen Fachkenntnisse vermittelt bekommen. Dabei gelten als Grundvoraussetzungen praktische Erfahrungen aus dem betriebswirtschaftlich oder kaufmännischen oder technischen Bereich sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Zehn bis zwölf Teilnehmer bilden einen Kurs, damit stets die nötige Individualität in den Räumen der Geraer Niederlassung gewahrt werden kann. Die jeweiligen Stundenzeiten und Anzahl der Prüfungen richten sich dann nach dem einzelnen Lehrgang. „Momentan haben wir zwei interessante Kurse der Wirtschaftsinformatik, die es näher zu erwähnen lohnt“, so der Geschäftsführer.

Speziell für kleinere Unternehmen interessant ist der Lehrgang und Abschluss „Betriebliches Rechnungswesen“. Hier erfahren die Teilnehmer eine praxisorientierte Anwendung in der Buchführung, Kosten-/Leistungsrechnung und Jahresabschluss. Sie werden mit verschiedenen Kommunikationstechniken vertraut gemacht und erhalten Einblick in das Warenwirtschaftssystem (ERP) „Büroware“ sowie das Kundenbetreuungssystem „CRM“. So erhalten die Teilnehmer ein gutes Software-Verständnis, welches ihnen nach sechs Monaten Theorie und sieben Wochen Praktikum durch den bundesweit anerkannten Abschluss mit einer IHK-Zertifikatsprüfung bestätigt wird.

Darauf aufbauend, fachspezifischer und damit auch in der späteren Qualifikation aussagekräftiger ist der zentral von der IHK geprüfte Lehrgang zum Wirtschaftsfachwirt mit ERP-Spezialisierung. Diese, an dem „Bachelor“ angelehnte, Ausbildung vermittelt den Teilnehmern spezifische Einblicke und Kenntnisse im betrieblichen Management sowie Rechnungswesen und erhöht mit bestandener Abschlussprüfung und dem bundesweit anerkanntem Titel „geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ ganz neue Karriereperspektiven. Absolventen finden sich häufig später als aktive Mitarbeiter im Firmenmanagement eines Unternehmens wieder oder wagen den Schritt in die Selbstständigkeit.

Der vor allem auch nachhaltige Erfolg der Lehrgänge gibt „MCS“ recht, weiß auch Dr. Edgar Krötenheerdt zu berichten: „Wir hatten nach dem letzten Kurs eine Vermittlungsquote von ca. 85 Prozent und mittlerweile finden sich ehemalige Absolventen in hochrangigen Positionen bei mittelständischen Unternehmen wieder - dies stimmt uns optimistisch für die Zukunft.“

Die neuen Kurse stehen bereits in den Startlöchern, darum gilt es, sich schnellstmöglich für die noch verbleibenden Plätze unter ( 2900450 bei „MCS-Management & Computer Systems GmbH“ zu melden und sich über die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen zu informieren- damit mit der nötigen Qualifikation auch bald der berufliche Erfolg einhergeht.

( Benjamin Schmutzler, 27.06.2013 )

zurück