Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Pünktlich zum Schulbeginn

Gera (NG). Ferienzeit ist Hochzeit für anstehende Sanierung und Reparaturen in den Schulen der Stadt Gera. Intensiv wird derzeit in der Grundschule „Saarbachtal“ daran gearbeitet, das Klimagerät für den neuen Serverraum einzubauen. Schulspeisung und Turnhalle werden an die Hausalarmanlage angeschlossen. Die Flure erhalten teilweise neuen Bodenbelag. In zwei Räumen sollen spezielle Platten künftig die Nachhallzeiten verkürzen. Damit verbessert sich die Akustik für die an der Schule lernenden hörgeschädigten Kinder. Für die Regelschule in der Rudolstädter Straße 51 werden derzeit die Brandschutzmaßnahmen planerisch vorbereitet. Auch für den Campus Goethegymnasium/Rutheneum seit 1608 wird das Planauswahlverfahren für die gesamte fachliche Planung zur Vorbereitung für den Fördermittelantrag durchgeführt. 
Auf Hochtouren läuft die Sanierung in der IGS Lusan zur Fertigstellung des Rohbaus. Da werden die neuen Treppenhäuser und Flure angebaut, neue Fenster eingesetzt, Heizungs- Strom- und Sanitärleitungen sowie Haustechnik im Inneren demontiert und neu installiert. In der Berufsbildenden Schule Technik in der Berliner Straße sind Putz- und Wärmedämmarbeiten angesagt. Hof und Giebelseite sind berits fertig. Das Dach wird gedeckt, im Inneren laufen Installation von Elektrotechnik. Die Leitungen für die Medien müssen noch fertig installiert und Arbeiten am Fahrstuhlschacht fortgesetzt werden. Ziel: Anfang 2013 soll das Haus übergeben werden. Für das Gebäude nebenan in der Berliner Straße 155 laufen die Vorbereitungen für Ausschreibungen. 
Voran geht auch der Rohbau der Turnhalle in der Lindgren-Grundschule in Langenberg. Außen wird der Abwasserkanal gebaut. An den Fassaden der beiden Altbauten haben die Putzer das Sagen und das Dachtragewerk wird saniert. Der Keller erhält neuen Putz. Dort werden Elektro-, Wasser- und Abwasserleitungen eingebaut. Auch die Trockenlegung der Gebäude wird fortgesetzt. 

( vorstufe, 16.08.2012 )

zurück