Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Wiedersehen mit alten Boxkumpels

Ulli Wegner, der nach eigener Aussage in Gera seine besten Freunde hat, kommt am 9. März in besonderer Mission an die Weiße Elster. Denn da will der 69-Jährige erfolgreiche Box Proficoach aus dem Sauerland-Stall seine Biografie „Mein Leben in 13 Runden“ vorstellen.

„Ich denke, dass ich da auch viele meiner ehemaligen Teamkameraden aus der Staffel der BSG Wismut Gera unter den interessierten Zuschauern begrüßen kann, die 1970 DDR Mannschaftsmeister wurde“, so der Macher von mehreren Weltmeistern. Einer, der mit Ulli Wegner vor über einem halben Jahrhundert beim damaligen ASK Vorwärts Rostock während der gemeinsamen Armeezeit mit dem Faustkampf begann, war Jürgen Knips. Beide stiegen auch schon anschließend vor dem Wechsel nach Gera für den SC Turbine Erfurt in den Ring. „Und obwohl Ulli und ich später als Trainer getrennte Wege gingen, haben wir uns nie aus den Augen verloren, telefonieren noch immer fast wöchentlich miteinander“, war von Jürgen Knips(70), Übungsleiter in Ronneburg und bis 2010 Präsident des Thüringer Box Verbandes zu erfahren. 

Bei der Buchvorstellung am Freitag, 9. März, 20 Uhr, im Kultur- und Kongreßzentrum, können anschließend signierte Exemplare käuflich erworben werden. Eintrittskarten für die Lesung sind in der Tourist-Information Gera, H35 erhältlich. Infos auch unter www.gera-veranstaltungen.de     


( Volker Martin, 01.03.2012 )

zurück