Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Ein olympisches Sportjahr läuft und rollt an

Olympia kehrt nach London zurück. Nach 1908 ist die britische Hauptstadt nun auch 2012 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele. Gera berührt das in den Sportkalendern nicht so sehr direkt. Wir haben mit Sabine Berg die zur Umfrage „Thüringer Sportler(In) des Jahres 2011“ die auf Rang 4 bestplatzierte Sommerathletin. Aber Speedskating wird noch nicht im Zeichen der olympischen Ringe durchgeführt. Hier spielt auch die mehrfache Rollhockey-Torjägerin des Jahres Natalie Sudin. Rekordweltmeisterin Jana Maisel eroberte auch 2011 im Casting Titel. Doch... Also werden wir besonders auf einige gebürtige Geraer schauen; auf Radsprinter Robert Förstemann, Straßenradprofi John Degenkolb und den Schwimmer Christian Kubusch etwa. Zudem bereitet sich der zweifache Paralympicssieger Mario Oehme intensiv zum Start im Bogenschießen auf der Insel vor. Andere Sportaten sind deutlich von olympischen Normen entfernt. Ein Treffen mit einigen der Hoffnungsträger und ehemaligen Stars bietet am 4. Februar der Geraer Sportlerball.
 Aber wir haben auch einen reichlichen sportlichen Alltag: Erneut sind z.B. zwei Deutsche Meisterschaften avisiert. Der Badmintonverband stellt vom 10. bis 12. Februar Deutschlands stärkste Talente der U15, U17 und U19 in Gera vor. Die Speedskater erwarten Mitte Mai neben vielen Nachwuchssportlern internationale Gäste zu den 22. Rollsporttagen auf der Bahn im Ufer-Elster-Park und sind Europa-Cup-B-Ausrichter. Aber Höhepunkt in 2012 werden wohl Deutsche Meisterschaften vom 22. bis 24. Juni dort sein. Schaut man weiter auf Titelkämpfe, steht noch eine Handvoll Landesmeisterschaften an; dabei ein Lauf der Slalomkanuten (31.3.), Entscheidungen unter Springreitern (13.-15.7.), bei Thüringens Schwimmern (14./15.7.), im Halbmarathon der Speedskater (23.9.) und bei den Mannschaften der AK 8/9 bzw. 10/11 der Turnerinnen (24.11.). Die Tänzer holten dieses Mal keine Landesmeisterschaft und kein JMD-Turnier hierher. Aber die Gebietsmeister Ost der Kombination über 10 Turniertänze (24.3.) sind zu erleben und die Ostdeutsche HipHop & Videoclip-Meisterschaft (2.6.). Internationale Wettbewerbe bringen der 6-Nationencup von U19-Badminton-Mannschaften (5./6.4.), die 16. Internationalen Gera-Masters (10./11.3.) der Schwimmer, das 4. Gera Summer Meeting der Springreiter (4.-20.7.), der 20. Gera-Cup im Rollhockey (1./2.9.) und die 25. Thüringen-Radrundfahrt der Damen (16.-22.7.) nach Gera. Bemerkenswert sind zudem viele wiederkehrende Traditionswettbewerbe in verschiedenen Sportarten, für die sich einheimische Vereine engagieren und Geras Arenen passendes Umfeld bieten: 18. Powertriathlon am 20. Mai, Geraer Bank Turncup am 16. Juni, offenes Turnier der Rhythmischen Sportgymnastik am 30. Juni, 11. Elstertal-Marathon am 21. Juli, eine Beachvolleyballserie, 12. Löwenpokal im Taekwondo am 6. Oktober oder 11. Geraer CheerleaderSchneeball am 17. November und der 18. Hallenparallel-Kanuslalom am ersten Dezemberwochenende. Die Sportfans können sich also erneut auf ein abwechslungsreiches Jahr einstellen.

( Thomas Triemner )

( Administrator, 13.01.2012 )

zurück