Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Partner der ersten Stunde - Am 20. Juni wurde das Netzwerk "Integra55plus" gegründet.

Als Chance für eine bessere wirtschaftliche Entwicklung der Region sehen Unternehmer das Netzwerk Integra55plus. Es wurde Mitte Juni im SRH Wald-Klinikum ins Leben gerufen. Das Ziel der Initiatoren, zu denen außer dem Wald-Klinikum auch die Industrie- und Handelskammer Ostthüringen (IHK) und die Stadt Gera gehören, war es, die Branche Gesundheitswirtschaft zu einem innovativen und leistungsfähigen Wirtschaftsfaktor in Gera zu entwickeln. Dr. med. Uwe Leder, Geschäftsführer des Wald-Klinikums, geht davon aus, dass das Wachstum in der Gesundheitswirtschaft der Megatrend der Zukunft sein wird, geschuldet der alternden Gesellschaft.
Um weitere Unternehmer, Dienstleister und Produktanbieter aus der Gesundheitsbranche für das Thema zu sensibilisieren und auf das Netzwerk Integra55plus aufmerksam zu machen, hatten die IHK, das Klinikum und die Stadt Gera zu einer weiteren Informationsveranstaltung eingeladen. Dr. Leder freute sich über das starke Interesse der Teilnehmer, die der Einladung gefolgt waren und das Interessenbekundungsschreiben unterzeichneten, so dass jetzt mehr als 50 Partner in dem Netzwerk integriert sind.
"Die Initialzündung ging vom SRH Wald-Klinikum aus", lobte Hauptgeschäftsführer der IHK Peter Höhne, aber auch die IHK habe nach Möglichkeiten recherchiert, um das Projekt schneller zu starten, denn durch eine bessere Zusammenarbeit der Unternehmen zur Wirtschaftsentwicklung könne auch das Leben in der Region verbessert werden.
Dr. Leder stellte Ziele und Inhalt des gesamten Projektes vor. Angesprochen sind nicht nur Gesundheitspartner wie Sanitätshäuser, Reha-Zentren, Apotheken, Reformhäuser und Kliniken, sondern auch Bereiche wie das Baugewerbe, Gastronomen, Bio-Landwirte, Kosmetikstudios, die Tourismusbranche und alle, die im weitesten Sinne etwas mit Gesundheitswirtschaft zu tun haben. "Im Mittelpunkt unseres Vorhabens stehen die Gesundheit und die aktive eigenverantwortliche Teilhabe der Generation, die über 55 Jahre alt ist", sagte Dr. Leder. Das Alter sei wohl gewählt, gab er an. Einerseits ständen die Menschen noch mitten im Berufsleben, andererseits machten sie sich Gedanken über die Gestaltung ihrer Perspektive im Rentenalter. Ohnehin sei das Altersbild im Wandel begriffen. Um aktive Senioren zu haben, bedürfe es der Aufklärung, wozu auch das Projekt beitragen könne, ist er sich sicher.
Leben, Arbeit und Gesundheit sind die drei Arbeitsfelder von Integra55plus. Vorgeschlagen wird ein Zehn-Punkte-Programm, zu dem nicht nur eine intensivierte regionale Zusammenarbeit und die Förderung von Wachstumsfeldern gehören, sondern auch die Stärkung grüner Technologien oder Impulse durch Kultur. Die nächsten Schritte seien einen geeigneten Förderer suchen und den Förderantrag gezielt stellen, wobei das Klinikum als großes Unternehmen den Anschub leisten will, versprach der Geschäftsführer. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.integra55puls.de

Die Netzwerkpartner
IHK Ostthüringen
Agentur für Arbeit Gera
Wahlkreisbüro Dieter Hausold
Handwerkskammer Ostthüringen
FDP-Fraktion, Stadtrat Gera
RC Gesundheitszentrum SG1
GZG Gesundheitszentrum Gera
Studio1 Fitness-Club
Sanitätshaus Carquveville
Stern-Apotheke
Jade Massage Gera
Institut für Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion
Ernährungsberatung A. Beyer
"BBB" Beratung, Begleitung, Betreuung
Praxis für physikalische Therapie Centrum für Gesundheitspflege Medipolis Unternehmensgruppe new ways - praktische lösungen Häusliche Krankenpflege Schölzke
Schuh-Petters GmbH
SRH Wald-Klinikum Gera
Geraer Heimbetriebsgesellschaft
ASB Regionalverband Ostthüringen e.V.
SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera, SRH Hochschule Berlin
Berufsakademie Gera
FSU Jena
Bildungs- und Dienstleistungsinstitut Gera GmbH
Asperado GmbH
air-be-c Medizintechnik GmbH
GWB "Elstertal"
WG "Neuer Weg" eG
come in Immobilien AG
"Korrekt" Haus- und Grundstücksverwaltungs GmbH
WBG "Aufbau" Gera e.G.
Signal-Iduna-Gruppe
Seniorenbeirat der Stadt Gera
Geraer Nachbarschaftshilfe e.V. Prävention I, HKT/WS Ernährung, Sportverein Hohenölsen
Wirtschaftsjournal Chemnitz
CMAC GmbH & Co. Verlags KG/Hallo Thüringen zum Sonntag
Verlag Dr. Frank GmbH
Prognos AG
Permedex(R) Consulting GmbH Büro- und Objekteinrichtung Peter Hanusch
GTG Geologisch-Technische Ges.mbH
Hans-Ulrich Bargholz
Management Schlund & Kulikova

(Die Redaktion weist darauf hin, dass die Reihenfolge keine Wertigkeit der einzelnen Netzwerkpartner wieder gibt.)

( Helga Schubert, 18.08.2011 )

zurück