Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

2. Richtfest in Freier Waldorfschule

Am zweiten Mai-Sonnabend hatte die Freie Waldorfschule Gera eingeladen, das zweite Richtfest zu feiern. Das zweite Dach hatte nun auch seinen Dachstuhl erhalten. Das große Richtfest nahm die Schulleitung auch zum Anlass, neben Eltern, Großeltern, Schülern, Baufirmen und Mitarbeitern auch zahlreiche Gäste der Jenaer Waldorfschule zu begrüßen. Neben einem abwechslungsreichen Programm in der Turnhalle informierten sich viele Eltern beim Tag der offenen Türen.
Susan Röder, Leiterin des Geraer Schulbüros, freute sich über den Zuspruch: "Zum zweiten Mal haben wir mit der Freien Waldorfschule Jena gemeinsam gefeiert, schließlich liegt das nahe, da wir einen gemeinsamen Träger, den Waldorfpädagogik Ostthüringen e.V. haben." Mit dem Umbau des ehemaligen Plattenbaus in der Otto-Rothe-Straße soll ein Schulhaus entstehen, das von viel Holz und freundlichen Farben geprägt ist. "Entsprechend des Goetheschen Farbenkreises sind die Räume je nach Klassenstufe einer anderen Farbe zugeordnet", verrät Röder. Die Baumaßnahme liege im Plan, auch wenn man wegen des vielen Schnees in diesem Jahr etwas später habe beginnen können. Mit Beginn des neuen Schuljahres wolle man mit Dächern, Fenstern, der Fassade und den Schulräumen fertig sein.
Viel Interesse aus Gera und dem Einzugsbereich von Altenburg bis Greiz habe die Geraer Waldorfschule zu verzeichnen. Insgesamt lernen hier schon 91 Schüler in fünf Klassen mit vier Klassen-, fünf Fachlehrern und Honorarkräften.
(Infos: ( 7129220)

( Christine Schimmel , 21.05.2010 )

zurück