Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Rekordbeteiligung

Gut 250 Radsportler und Radsportlerinnen werden zur 8. Auflage der Ostthüringen Tour, die vom 23. bis 25. April 2010 in Gera und Münchenbernsdorf/Lederhose zur Austragung kommt, erwartet. Gegenüber dem Vorjahr werden über 50 Aktive mehr am Start sein, was der Tour-Gesamtleiter, Wolfgang Reichert, als einen Ausdruck des wachsenden Interesses an der Tour werte.
Allein bei den Elf- und Zwölfjährigen werden über 100 Sportler erwartet, die den Kampf um das gelbe Führungstrikot der Sparkasse Gera-Greiz sowie um das weiße Nachwuchstrikot der Trabert Schuh GmbH aufnehmen. Erfreulich auch das Starterfeld bei den Schülerinnen. Bisher haben 62 Mädchen gemeldet, die ihren Anspruch auf das gelbe Führungstrikot der Silbitz Guss GmbH und das weiße Nachwuchstrikot der SparkassenVersicherung Peter Zill anmelden. Unter ihnen auch die Vorjahressiegerin Anouk Rijff aus den Niederlanden.
Um das gelbe Führungstrikot der Geraer Verkehrsbetrieb GmbH und das weiße Nachwuchstrikot der WBG Aufbau eG wetteifern 43 Starter der Altersklasse U 11 männlich. 33 Fahrerinnen der U 13 weiblich spurten um das blaue Führungstrikot der Eropräzisa GmbH und das weiße Nachwuchstrikot der GWB "Elstertal" Geraer Wohnungsbaugesellschaft mbH. Das blaue Führungstrikot der Management & Computer Systems GmbH sowie das weiße Nachwuchstrikot des Grafischen Betrieb Sell wird in der U 11 weiblich vergeben, wo derzeit 11 Sportlerinnen gemeldet sind.
Nicht mehr als aktive Fahrerin, aber in der Otto-Dix-Stadt keine unbekannte, ist Petra Roßner, Olympiasiegerin von 1992, die als Trainerin mit ihren Sportlern aus Leipzig anreist.
Der Tour-Start erfolgt am 23. April 2010, um 16.30 Uhr mit dem Prolog in der City der Otto-Dix-Stadt Gera, bei dem die jeweils fünf zu vergebenden Führungs- und Nachwuchstrikots ausgefahren werden. Fortgesetzt wird die Tour mit der 1. Etappe, dem Geschicklichkeitsfahren für die Altersklassen U 11 m/w und U 13 m/w im Areal der Geraer Radrennbahn am Vormittag des 25. Aprils 2010, ab 9.30 Uhr. Vor Beginn der 2. Etappe, dem Rundstreckenrennen ab 15.00 Uhr in Gera-Debschwitz, absolvieren die Schülerinnen auf diesem Kurs ab 12.00 Uhr ihre 1. Etappe, das Zeitfahren. Den Tourabschluss mit der Gesamtsiegerehrung bildet das Straßenrennen am 25. April 210, welches um 10.00 Uhr in Münchenbernsdorf durch die Landrätin des Landkreises Greiz, Martina Schweinsburg gestartet wird.
Vor den Wertungsrennen gehen nichtlizenzierte Radsportler bei der "Kleinen Friedensfahrt" auf die Strecke. Startberechtigt sind auch Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, die gern Radfahren und sich im Wettstreit testen möchten. Die Startzeiten: 23.04., 15.30 Uhr, Gera, Schloßstraße; 24.04., 14.30 Uhr, Debschwitz, Haeckelstraße; 25.04., 9.30 Uhr, Münchenbernsdorf, Jenaer Straße/Autohaus Hädrich.

( Reinhard Schulze, 23.04.2010 )

zurück