Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Fortsetzung der Sicherheitspartnerschaft

Den Hofwiesenpark zu Ehren der Stadt als sicheres und wertvolles Naherholungsgebiet für Mensch und Tier zu erhalten, ist u.a. das Anliegen von André Röder, Leiter der Polizeidirektion (PD). "Im letzten Jahr wurden 39 Straftaten, davon 17 Sachbeschädigungen im Hofwiesenpark begangen. Dem geschuldet wollen wir in diesem Jahr verstärkt präsent sein, um den Park als Mittelpunkt und Erholungsschwerpunkt der Stadt weiterhin sicher und attraktiv für die Bürger zu erhalten." Mit diesen Worten eröffnete Röder die Saison der Fahrradstreife der Stadt in Zusammenarbeit mit der PD. "Wir allein können die Sicherheit nicht gewährleisten und sind daher auf die Unterstützung der Polizei angewiesen", erklärte Bürgermeister Norbert Hein die diesjährige Fortsetzung der Sicherheitspartnerschaft.
Im letzten Jahr waren die Mitarbeiter vom Fachdienst Ordnungs-angelegenheiten gut 55 Tage im Einsatz und legten rund 2.240 Kilometer per Fahrrad zurück. Unterstützt von der Polizei mit 100 Einsatzstunden. Auch in diesem Jahr werden die Beamten vorrangig in den Abendstunden und während der Schließzeiten ihre Runden drehen. "Vor allem zu diesen Zeiten verzeichneten wir die meisten Beschädigungen, vorrangig in den Toilettenhäusern", sagte Geschäftsführerin der Gera Kultur GmbH, Gisela Pflume. "Aufgrund dessen werden wir die Toiletten, die bis dato rund um die Uhr geöffnet waren, außer an Veranstaltungstagen von 22 bis 6 Uhr abschließen."
Der Hofwiesenpark ist bis Oktober von 6 bis 23 Uhr geöffnet.

( Fanny Zölsmann, 08.04.2010 )

zurück