Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

"Jazz" als Kunstform

"Jazz" ist das Thema der neuen Ausstellung in der M1-Kunstzone am Mohrenplatz. Passend zum Geraer Jazzfrühling stellen 14 Künstler der Region, sowie Kollegen u.a. aus Bayreuth, Berlin, Erfurt und Weimar Arbeiten zum Thema vor.
Dabei ist die Annäherung an das Thema assoziativ konzipiert um den Interpretationshorizont möglichst weit zu spannen. Die Bandbreite reicht deshalb von Malerei, Grafik, Plastik und Objekten bis hin zu keramischen Gebrauchsgegenständen, die das Gefühl des Jazz vermitteln. Somit kann der Besucher an unterschiedlichen Positionen der Ausstellung in das Thema eintauchen und mit seinen Interpretationsimprovisationen seinen eigenen Bildsound in Kopf und Bauch kreieren.
Im "Kabinett" gibt es zusätzlich neueste Keramiken der Berlinerin Andrea Herrmann zu sehen. Ihre Arbeiten haben damit in Gera Ausstellungspremiere. Dauer der Ausstellung bis 6. Juli, jeweils Dienstag bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr.

( 29.05.2009 )

zurück