Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Briefmarken zum Bauhausjahr von bekanntem Grafik-Designer

Das 90-jährige Bauhaus-Jubiläum zu feiern, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, nicht nur Ausstellungen oder Kalender und andere Editionen. Der Geraer Citykurier-Chef Patrick Horn nahm das geschichtsträchtige Ereignis zum Anlass, um eine Briefmarke herauszugeben. Für die Gestaltung holte er sich einen der bekanntesten Grafik-Designer der DDR, Manfred Gottschall, der bis 2005 auch für die Bundespost tätig war.
"Ich habe mich gefreut, auch einmal in meiner Thüringer Heimat tätig sein zu können", bekannte Manfred Gottschall. Ursprünglich stammt er aus Ilmenau. Hier hatte er den Beruf des Porzellanmalers erlernt. Mit Briefmarken befasst sich der Künstler seit 1965. An die Blöcke Bach, Händel, Schütz erinnert er sich noch gern. Und mit ihm bestimmt viele Philatelisten. Seine Marke Mendelssohn-Bartholdy wurde zur schönsten Briefmarke der Welt gekürt. Und seine Briefmarke aus dem Jahr 1990 zum Mauerfall wurde als beste europäische Marke ausgezeichnet. Viele Motive hat er auf die kleinen Gezahnten gebannt: berühmte Bauwerke, historische Persönlichkeiten, Blumen, Tiere, große Ereignisse der Weltgeschichte und vieles andere. "Die Kunst dabei ist, die Vielzahl der Möglichkeiten zu beschränken", nannte er seine Vorgehensweise zur Auswahl eines Motivs.
Die Marken für die Citykurier GmbH "90 Jahre Bauhaus" beschränken sich auf fünf Persönlichkeiten, die Wegbereiter, Lehrer oder Künstler waren: van de Velde, Walter Gropius, Marcel Breuer, Lyonel Feininger und Oskar Schlemmer. Die Präsentation fand im Haus Schulenburg statt, das zu den bekanntesten Gebäuden des neuen Bauens von Henry van de Velde in Gera zählt.
Für Patrick Horn ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit einem bekannten Künstler. Eine Serie ließ er von dem bekannten Geraer Grafiker und Illustrator Rolf F. Müller gestalten. Außerdem unterstützt der private Briefdienstunternehmer den Geraer Kunstverein, das Theater und andere Kultureinrichtungen.

( NG/HS, 03.04.2009 )

zurück