Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Chinesen zeigen Interesse an Gera

"Die Hauptstadt der Thüringischen Partnerregion in China, Xi’an, hat großes Interesse an weiteren Kontakten mit Gera", fasste Fachdienstleiter Kultur Dr. Frank Rühling das Ergebnis eines Treffens von Kulturverantwortlichen beider Seiten in der vergangenen Woche in China zusammen.

Dabei sei vorrangig über die Präsentation einer Ausstellung zu "Sitten und Gebräuchen" in der Partnerregion diskutiert worden. Mit Ausstellungsobjekten, dem traditionsreichen chinesischen Schattenspiel und Kulinarischem solle dabei die Kultur der Provinz Shaanxi lebendig werden.

Voraussetzung für die Ausstellung seien jedoch weitere Partner in Thüringen und darüber hinaus, um den hohen Aufwand für Transporte, Übersetzungen und andere Leistungen zu rechtfertigen. Dazu werde sich Gera in den nächsten Tagen mit der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG) abstimmen, die ein Büro in Xi’an unterhält und den Austausch initiiert hat.

Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Gera und der 8-Millionen-Metropole Xi’an seien in den Bereichen Tourismus, Theater und Sport besprochen worden, sagte Dr. Rühling. So sei die chinesische Seite stark an der Teilnahme an touristischen Messen in Gera und Thüringen interessiert.

Umgekehrt könne sich Gera bei Veranstaltungen in Xi’an wie dem jährlichen Bierfest entsprechend präsentieren.

( 12.12.2008 )

zurück