Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Ökumenisches Taizé-Gebet

Die Geraer Christen beenden die diesjährige Friedensdekade mit einem ökumenischen Taizé-Gebet. Dazu laden die katholische Dekanatsjugend, die die Andacht gestaltet, und das evangelische Stadtjugendpfarramt für Dienstag, 18. November, 18 Uhr, in die Kirche St. Trinitatis (Talstraße 30) ein.
"Taizé-Gebete verlaufen in großer Ruhe und Tiefe. Sie vermitteln Frieden und ermutigen zum Frieden. Stille ist der Atem dieser Gebete. Gemeinsam zur Ruhe kommen, zusammen still werden und sein - dies schafft eine sehr intensive Verbindung - untereinander und mit Gott", erläutern die Veranstalter und laden alle Interessierten zur Teilnahme ein.
Mit diesem von der katholischen Jugend vorbereiteten und gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde veranstalteten Taizé-Gebet wird die diesjährige Friedensdekade abgeschlossen.

( 14.11.2008 )

zurück