Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Geraer Silvesterlauf erlebt seine 39. Auflage

Der traditionelle Geraer Silvesterlauf erlebt in diesem Jahr bereits seine 39. Auflage. Und bei dieser ältesten volkssportlichen Veranstaltung im ostdeutschen Raum stehen am Sonnabend, 27. Dezember, wieder Strecken über elf und 20 Kilometern auf dem Programm.
Start und Ziel befinden sich vor der Panndorfhalle, wo auch das Meldebüro ist. Die anspruchsvolle, jedoch landschaftlich ansehnliche Strecke führt vom Beginn entlang der Prinzenhäuser, dann der Hauptallee des Hofwiesenparkes, über die Untermhäuser Brücke sowie weiter durch den Stadtwald, wo sich die Favoriten sicher absetzten werden.
Wie vom veranstaltenden 1. SV Gera informiert wurde, sind bereits Online-Anmeldungen unter www.1-SV-Gera.de möglich. Kurzentschlossene können sich noch bis eine Stunde vor Start anmelden. Die Organisatoren rechnen wieder mit über 400 Startern aus mehreren Bundesländern sowie dem Ausland. "Unser bewährtes Team wird natürlich dafür sorgen, dass alle Teilnehmer erneut gute Bedingungen vorfinden und sich bei uns wohlfühlen", so ein optimistischer Vereinsvorsitzender Dieter Müller (66), der es sich nehmen läßt, wieder die Laufschuhe zu schnüren.
Und das ist der Zeitplan am 27 Dezember:
8.30 Uhr Eröffnung des Meldebüros in der Panndorfhalle
9.30 Uhr Start über 20 Kilometer
10.00 Uhr Start über 11 Kilometer
10.05 Uhr 3000 Meter Lockerlauf ohne Zeitnahme
11.15 Uhr Siegerehrung mit Showprogramm und Tombola.

( NG/vm, 14.11.2008 )

zurück