Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Vom Punschstand in die Spendenkasse

Der Lions-Löwe, das vom Lions Club Gera gestiftete steinerne Standbild vor dem Stadtmuseum, ziert als lustige Zeichnung den Adventskalender, den der Geraer Club zum ersten Mal herausgibt. Er wurde vom Geraer Grafiker und Cartoonist Ralf Danndorf gestaltet und ist mit Schokolade gefüllt. Die bunte Szene vor dem Stadtmuseum soll Eltern und Lionsfreunde anregen, den Kalender zu erwerben. Er ist bei Mitgliedern des Clubs, in einigen Apotheken und am Punschstand des Lions Clubs Gera zum Weihnachtsmarkt erhältlich. Der Reinerlös wird einem guten Zweck zur Verfügung gestellt. Davon profitieren bedürftige Vereine aus der Region, wie zum Beispiel der Blinden- und Sehschwachenverband. Auf der Rückseite des Kalenders kann man nachlesen, warum sich die Lions Solidarität mit Schwachen und Hilfsbedürftigen auf ihre Fahnen geschrieben haben.
In den Topf des Spendengewinns fließt auch der Erlös vom Punschstand, mit dem sich der Lions Club Gera vom 27. November bis 23. Dezember zum Geraer Weihnachtsmarkt in der Schloßstrasse präsentiert. "Bei uns gibt es den besten Punsch", verspricht Clubmitglied Erhard Lemm. Nach geheimem Familienrezept werde dieser, ebenfalls von einem Clubmitglied, gebraut, macht er neugierig. Den Stand unterhalten die Lions-Mitglieder ehrenamtlich. So hoffen sie, dass aus allen Aktivitäten - hinzu kommt noch die große Lions-Gala am 29. November - eine ordentliche Spendensumme zusammenkommt.

( NG/hs, 07.11.2008 )

zurück