Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Barocker Küchengarten verwandelt sich in Freiluft-Atelier

Gera (NG). Der Küchengarten hat sich nach seiner Restaurierung zu einem der beliebtesten Fotomotive in Gera entwickelt. Auch bildende Künstler haben das von barocker Orangerie und Jugendstil-Theater begrenzte Areal unweit des Stadtzentrums längst für sich entdeckt. Nun verwandelt sich die barocke Parkanlage sogar in ein Freiluft-Atelier.
Mitglieder der Interessengemeinschaft Malerei, die seit sechs Jahren unter der Leitung des Malers und Grafikers Hans-Jörg Waskowski an der Volkshochschule Gera arbeiten, gestalten dort ein offenes Atelier. Etwa zwölf bis 15 der annähernd 20 festen Mitglieder der Gruppe werden ihre Staffeleien am Dienstag, 19. August, zur gewohnten Kurs-Zeit zwischen 18.30 und etwa 20.15 Uhr im Küchengarten aufstellen. Dann haben Geraer und ihre Gäste, natürlich auch Kinder und Jugendliche, ausreichend Gelegenheit und Muße, den Hobbykünstlern über die Schulter zu schauen.
Inspirierende Motive bietet der Küchengarten den Malern reichlich - von der Orangerie, über den Springbrunnen mit seiner Fontäne bis hin zu Blumen, Pflanzen und Bäumen. In welcher Technik - ob Bleistift, Acryl oder Aquarell - und in welchem Stil sie diese umsetzen, dürfte für die gern gesehenen Besucher von besonderem Interesse sein. Mehr noch: Wer bislang eher im "stillen Kämmerlein" ganz für sich allein gemalt oder gezeichnet hat und sich seines Talents vielleicht nicht ganz sicher ist, kann seine Arbeiten mitbringen und von Hans-Jörg Waskowski fachmännisch begutachten lassen.
Schönes Wetter ist für ein solches Vorhaben natürlich sehr wichtig. Sollte es dennoch regnen, findet dieser Kurstag wie gewohnt zu gleicher Zeit in den Räumen der Geraer Volkshochschule statt. Interessenten müssen auch dann ihre Neugier nicht zügeln, sondern sind gern gesehene Gäste im Haus in der Talstraße 3.
Ganz gleich, ob das "offene Atelier" unter freiem Himmel im Küchengarten oder in geschlossenen Räumen stattfindet - die Geraer Volkshochschule bietet aus diesem Anlass allen die Möglichkeit, sich über ihre Kurse Malerei und Grafik sowie weitere Offerten zu informieren und beraten zu lassen. Die neuen Programmhefte für das bevorstehende Herbstsemester werden vor Ort erhältlich sein.

( 15.08.2008 )

zurück