Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Gute Grundausbildung, Agility-Sport und Wettkämpfe für Hunde

Das Jahr 2008 ist für die Mitglieder der Ortsgruppe Gera des Vereins Deutscher Schäferhunde ein ganz besonderes Jahr, denn der Verein feiert sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass finden an diesem Sonnabend, 28. Juni, Pokalwettkämpfe in verschiedenen Kategorien statt. Hierzu werden Sportfreunde aus mehreren Ortsgruppen auf dem Trainingsgelände in Gera-Milbitz erwartet.
Den Mitgliedern steht neben dem großen Übungsplatz zur Ausbildung ihrer Hunde auch ein schönes Vereinsheim zur Verfügung. Dort wird nach der Ausbildung gefachsimpelt, die neuesten Wettkampfergebnisse ausgewertet und Erfahrungen über den Hundesport ausgetauscht. Viele Hunde haben in den vergangenen 100 Jahren hier ihre erfolgreiche Ausbildung zum Schutz- und Gebrauchshund absolviert. Vor der Wende haben einige der Mitglieder mit ihren Schäferhunden erfolgreich an den DDR-Meisterschaften teilgenommen, auch heute sind Sportler der OG Gera bei den Thüringer Landesmeisterschaften dabei .
Die Schutzhundausbildung ist aber auch ein entscheidender Faktor für die Zucht des Deutschen Schäferhundes. So finden nur ausgebildete und gekörte Hunde Verwendung in der Zucht. Die Ortsgruppe zählt drei Züchter, die sich diesen strengen Kriterien stellen. Seit über einem Jahr hat der Verein auch eine Agility-Team - die "Chaoten auf 6 Pfoten". Vier Fördermitglieder bilden interessierte Halter mit Hunden unterschiedlichster Rassen im Agility-Sport aus.
Ein weiteres Highlight ist die regelmäßig angebotene Grundausbildung für Junghunde, die sich immer größerer Resonanz erfreut. In dem mehrwöchigen Ausbildungskurs lernen die Hundebesitzer-Neulinge die Grundkenntnisse der Hundeausbildung kennen und mit ihrem Hund umzugehen.
Die Vereinsvorsitzende Eva Memmler zieht zum 100. Geburtstag eine positive Bilanz: "Viel wurde geschafft und einiges haben sich die Mitglieder noch vorgenommen. Natürlich darf die Geselligkeit der Vereinsmitglieder auch nicht zu kurz kommen!"

( 27.06.2008 )

zurück