Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Ehrenvolle Berufung für Geraer Konzertmeister Zsolt-Tihamér Visontay geht nach London

Zsolt-Tihamér Visontay, seit September 2006 1. Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera, wechselt in der gleichen Position zum Ende dieser Spielzeit an das renommierte Philharmonia Orchestra in London, das unter der Leitung von Christoph von Dohnányi steht.
1983 in Schönebeck geboren erhielt Zsolt-Tihamér Visontay von 1988 an Violinunterricht an der Musikschule Magdeburg. Ab 1997 besuchte er das Musikgymnasium Belvedere Weimar, 2002 wurde er Student der Musikhochschule "Franz Liszt" Weimar bei Prof. Jost Witter. 1999 bis 2002 war er Erster Konzertmeister des Orchesters des Musikgymnasiums. Er nahm vielfach an Meisterkursen teil: u. a. 1996 in Dessau bei Prof. Stefan Ruha, 1999 in Weimar bei Daniel Barenboim und Yo-Yo Ma.
Zsolt-Tihamér Visontay ist Gründungsmitglied von Daniel Barenboims "West-Eastern-Divan-Orchestra". Seit 2001 musiziert er im Jugendorchester der Europäischen Union, seit 2005 als Konzertmeister dieses Klangkörpers, mit dem er unter der Leitung von namhaften Dirigenten wie Sir Colin Davis, Paavo Järvi, Vladimir Ashkenazy, Bernhard Haitink und Sir John Eliot Gardiner Konzertreisen in alle EU-Länder, nach Namibia und St. Petersburg unternahm. Als Solist trat er mit der Jenaer Philharmonie auf.
Er ist mehrfach erster Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" und gewann internationale Violinwettbewerbe wie den 4. Louis-Spohr-Wettbewerb und den 2. Henri-Marteau-Wettbewerb. Seine außergewöhnlichen Leistungen wurden durch Förderstipendien gewürdigt. CD-Aufnahmen mit kammermusikalischen Werken auch zeitgenössischer Musik,  so. beim SFB - belegen sein Können.
Nächste Möglichkeit Zsolt-Tihamér Visontay an Theater&Philharmonie Thüringen zu erleben, ist am 19. Dezember, 16 Uhr, im Konzertsaal Gera. Das Weihnachtskonzert des Reußischen Kammerorchesters steht unter seiner Leitung.

( 14.12.2007 )

zurück