Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Ostthüringer Mineralien-und Fossilienbörse

Am 16. September kommt von 10 bis 16 Uhr die ganze Welt nach Gera. Mineralien von Argentinien bis Zaire, Fossilien und Schmuck verwandeln das Clubzentrum Comma (Heinrichstraße 47) zur Börsenveranstaltung der Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde in eine Schatzkammer.
Die Besucher erwarten Fachhändler und Sammler aus ganz Deutschland mit einem abwechslungsreichen Angebot. Ob Bergkristalle und Rauchquarze aus der Schweiz, Aquamarine aus Südafrika oder chinesische Kostbarkeiten. Es sind zahlreiche internationale Funde zu erwerben.
Vor allem aber bietet die Geraer Börse Höhepunkte und Seltenheiten von einheimischen Vorkommen wie dem Erzgebirge oder dem Uranerzrevier Ronneburg. Aus Anlass des überregionalen Interesses am ehemaligen Ronneburger Uranerzrevier können in der Fotoausstellung die prächtigsten und interessantesten Mineralien des Ronneburger Reviers in exzellenten Aufnahmen bewundert werden. Für Anfänger gibt es die Möglichkeit, Funde vom Fachmann am Mineralbestimmungsstand prüfen zu lassen oder aber auch tolle Gewinne in der Tombola zu erstehen. Außerdem können mitgebrachte oder erworbene Stücke kostenlos vor Ort per Ultraschall gereinigt werden.
Nicht zuletzt durch die Anwesenheit der Kinder- und Jugendgruppe der Mineralienfreunde eignet sich die Veranstaltung für jüngere Besucher oder Familien.

( 14.09.2007 )

zurück