Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Benefizkonzert für Fassadensanierung

Die Chorvereinigung Cantabile und das Vokalensemble MOSAIK geben am Sonnabend, 1. April, 18 Uhr, gemeinsam ein Benefizkonzert für die in diesem Jahr beginnende Sanierung der Fassade der Salvatorkirche.
In Thüringen ist die Salvatorkirche mit der ganzheitlichen Jugendstilausstattung ein Kirchengebäude von herausragender Bedeutung. Der bauliche Zustand der Sandsteine und Putzflächen der 1780 durch den Stadtbrand weitgehend zerstörten und 1783 neu aufgebauten Kirche ist durch Absanden, Zerfall und Schalenbildung stark beeinträchtigt. Die 1985-87 erfolgte Teilsanierung am Turm hatte keinen Abschluss gefunden. Die ursprünglichen Formen der Gestaltungselemente sind insbesondere am Portalbereich mit Mittelrisalit und Dreiecksgiebel in den letzten Jahrzehnten in großem Umfang abgewittert. Deshalb werden zurzeit die Vorbereitungen für diesen ersten Bauabschnitt getroffen.
Die Schirmherrschaft für diese erste Auftaktveranstaltung haben die Thüringer Finanzministerin Birgit Diezel, Oberkirchenrat Dr. Hans Mikosch, Oberbürgermeister Ralf Rauch und Superintendentin Gabriele Schaller übernommen.
Verbunden mit der Initiative der Chöre für dieses Benefizkonzert mit freiem Eintritt, ist die Information durch eine Ausstellung der Unteren Denkmalbehörde zum Sanierungskonzept. Im H35 liegen Programme aus und eine Holzpostkarte mit dem Logo der historischen Zeichnung der Westfassade kann erworben werden.

( 31.03.2006 )

zurück