Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Fahrbarer Untersatz für Spatz

In jedem Festivaljahr, wenn der Goldene Spatz viele tausend Kinder in Gera und Erfurt mit seinen Filmen begeistert hat, zieht es ihn hinaus, um den Kontakt zu seinen großen und kleinen Fans nicht zu verlieren. Er packt seinen Koffer mit Preisträgerfilmen und fliegt aus Thüringen hinaus in viele Bundesländer. "Wir wollen die ausgezeichneten Filme einem großen Publikum vorstellen", erklärte Festivalleiterin Margret Albers zur Pressekonferenz in Gera. Zumal es für Kurzfilme in der Kinderkinolandschaft keine Abspielmöglichkeiten gibt, ergänzte sie. Aus diesem Grund sei das Kurzfilmprogramm mit den preisgekrönten Festivalfilmen besonders begehrt.
Zum Gepäck des Goldenen Spatzen gehört auch der Film "Wer küsst schon einen Leguan? Er war der große Abräumer beim Festival. Er erhielt nicht nur den Goldenen Spatz in der Kategorie Spiel-/Fernsehfilm, sonder auch der Hauptdarsteller Frederik Lau als bester Darsteller, und auch der Autor Michael Demuth wurde ausgezeichnet. Obwohl der Film bereits 14 Mal im Fernsehen zu sehen war, ist die Nachfrage im Kino dennoch groß. Bereits das Festival habe die Kinotauglichkeit des Fernsehfilms gezeigt, versicherte Margret Albers.
Zu 50 Vorstellungen in 25 Spielorten öffnet der Spatz seinen Koffer. Die Tour dauert bis zum 3. Dezember. Begleitet wird der große gelbe Vogel von den Mitarbeiterinnen der Stiftung GOLDDENER SPATZ Viola Wartewig, Marina Stüwe und sogar Festivalleiterin Margret Albers präsentiert an einigen Spielorten selbst das Programm. Dabei werden jedoch nicht nur die Filme vorgestellt, sondern die Kinder erleben auch Festivalatmosphäre, denn bei den meisten Vorstellungen sind auch Filmemacher oder Darsteller dabei und wollen mit den Zuschauern ins Gespräch kommen.
Um die vielen Hunderte von Kilometern durch das gesamte Land zu bewältigen, benötigt der Spatz einen fahrbaren Untersatz. Andreas Jokisch vom Mazda-Autohaus greift dem Spatz unter die Flügel. "Ich unterstütze ihn gern", sagte er und stellt einen Mazda 2-Vorführwagen, der die Aufschrift "Spatzen unterwegs" erhalten hat, zur Verfügung. Bereits das zweite Mal hilft Andreas Jokisch dem Vogel mit vier Rädern aus, das fünfte Mal unterstützt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen die Spatz-Tour. Dr. Helge Wittmann lobte vor allem die Langfristigkeit der Verbindung und freute sich, dass der Impuls, wertvolle Kinderfilme bekannt zu machen, von Thüringen aus gehe.
Geraer Kinder können auch noch einmal die Spatzenfilme erleben. Während der Herbstferien zeigt der Filmclub Comma am 25. Oktober, 10 Uhr das Kurzfilmprogramm und am 26. Oktober, 10 Uhr, "Wer küsst schon einen Leguan?"

( Helga Schubert, 07.10.2005 )

zurück