Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Exotische Kakteen im Botanischen Garten

Am 4. und 5. Juni sind alle Freunde und Liebhaber sukkulenter Pflanzen von 10 bis 18 Uhr herzlich eingeladen, die Ausstellung der Ortsgruppe Gera der Deutschen Kakteengesellschaft im historischen Turmhaus des Botanischen Gartens zu besuchen.
Aus den über viele Jahre durch eigene Vermehrung und Tausch aufgebauten privaten Liebhabersammlungen präsentieren die 15 Mitglieder eine beeindruckende Vielfalt bizarrer Formen. Alle gezeigten Pflanzen sind mehr oder weniger "Trockenkünstler", die durch Wasserspeicherung im Gewebe selbst extreme Bedingungen überstehen können. Der Blick des Besuchers wird angezogen von der farbkräftigen Blütenpracht der dornigen Schönheiten. Viele der gezeigten Arten sind an ihrem natürlichen Standort vom Aussterben bedroht und geschützt. Durch Vermehrung und gelungene Nachzuchten ermöglichen die Kakteenexperten bei einer Kakteenbörse, auch solche seltenen und bedrohten Arten zu erwerben. Auch Beratung und Hinweise zur Pflege der Pflanzen werden durch die Fachgruppenmitglieder gern gegeben.
Die Ausstellung erlaubt den Besuchern in diesem Jahr, die Arten folgender geografischen Zonen zu erleben: USA und Mexiko; Lateinamerika, die Karibik und Brasilien mit Tillandsien und Blattkakteen; Chile und Argentinien mit etwas seltener vertretenen Kakteengattungen; den afrikanischen Kontinent, Südafrika sowie der Insel Madagaskar und Euphorbien, Aloen, Lithops, Aeonien, Echeverien und Pachypodien.

( 03.06.2005 )

zurück