Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Modelleisenbahnausstellung in der Vorweihnachtszeit

Auch im 40. Jahr seines Bestehens veranstaltet der Modelleisenbahn-Club "Elstertal" wieder eine Modelleisenbahnausstellung. Vom 27. November bis 5. Dezember findet die Ausstellung in Fiedlers Garten & Hobbyland, Untermhäuser Straße 102, statt. Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr und Sonnabend bzw. Sonntag von 10 bis 18 Uhr sind interessante Modelleisenbahnanlagen über die Geschichte der Eisenbahn aus.
Das erste Mal präsentiert Harald Werner den Besuchern seine Anlage "Lobenstein". Sie ist dem Original nachgebaut und stellt den Bahnhof und sein Umfeld zur Zeit der DRG (Deutsche Reichsbahngesellschaft) um 1925 dar.
Mit dabei ist Peter Rödiger mit der hervorragend gestalteten, digital betriebenen Anlage "Bhf. Schönheide Süd". Sie ist eine dem Vorbild nachgebaute eingleisige Nebenbahn mit beginnender Schmalspurbahn. Besonderes Augenmerk ist auf die originalgetreue Wiedergabe von Gebäuden und Landschaft gerichtet. Ronald Streube stellt ebenfalls eine digital computergesteuerte H0-Anlage vor. Er zeigt den Besuchern, wie man eine Modelleisenbahnanlage digital schalten und fahren kann.
Außerdem ist auch eine "Legostadt" der Familie Hoffmann zu bestaunen. Da sie im vergangenen Jahr bei den Besuchern sehr gut ankam, ist ihre Fläche stark vergrößert.
Ein weiteres Highlight ist die Straßenbahnanlage mit O-Busverkehr von dem Modellbahnfreund Dieter Gropp. Auf seiner erweiterten Anlage sind, neben dem funktionstüchtigen O-Busverkehr mit originalen Bussen, die einst in Gera verkehrten, auch Straßenbahnfahrzeuge aus der Geraer Geschichte zu sehen.
Der Club selbst präsentiert seine Anlage "Reichsbahnzeit". In verschiedenen Ausbaustufen seit 1982 entstanden, zeigt die Anlage auf 16 Metern Länge und etwa zwei Metern Breite ein Thema aus der Reichsbahnzeit. Auf einer zweiten Anlage wird reger Dampflokbetrieb herrschen.
Desweiteren werden zwei Anlagenteile der Schmalspuranlage "Gera-Pforten" ausgestellt. Für Kinder warten die LGB-Großanlage und Spielflächen mit Eisenbahnen der Spur H0 und LGB. Auch sind Hausbausätze da, die die Kinder am Basteltisch zusammensetzen können.

( 26.11.2004 )

zurück