Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Optimierter Wohnkomfort

Lusan ist und bleibt ein attraktives, beliebtes Wohnviertel in Gera. Für viele Geraer ist Lusan ihre Heimat. Sie fühlen sich hier wohl und finden ihren Rückzugsort. Nicht-Lusaner betrachten den Stadtteil eher skeptisch. Zu Unrecht, finden Jana Höfer und Marlen Morgenstern, Vorstand der Wohngenossenschaft „Neuer Weg“ eG. Die besondere Bauweise ist so wandelbar wie kein anderes Wohnhauskonzept. Das nutzt die Wohngenossenschaft seit 20 Jahren – mit großem Erfolg. Die Nachfrage nach individuellen Grundrisslösungen ist seit Jahren ungebrochen. Dem Wunsch vieler Lusaner nach modernen Standards und neuen Wohntrends stellt sich der Vorstand der WG „Neuer Weg“ eG. In letzter Zeit haben sich die Wohnbedürfnisse stark verändert. Dies sind nur einige Gründe, weshalb bereits in vergangenen Jahren ein Großteil der Häuser im eigenen Bestand mit Aufzügen ausgestattet und Fassaden fröhlich und zeitgemäß gestaltet wurden sowie individuelle Vorstellungen der Mieter, wie beispielsweise Grundrissveränderungen und Wohnungszusammenlegungen, realisiert wurden. 
Die Wohngenossenschaft baut aktuell das Objekt Zeulsdorfer Straße 99 bis 103 und investiert rund eine Million Euro, davon sind 200.000 Euro Fördermittel des Landes Thüringen. Das Haus unweit der Hauptachse durch Lusan – der Nürnberger Straße – dürfte vielen bekannt sein. Mittels Aufzugsanbau wird für 20 Wohnungen ein erleichterter Zugang geschaffen. Seit März finden im inneren und äußeren Bereich des bewohnten Hauses verschiedene Baumaßnahmen statt: Die Elektrik und der Brandschutz werden in allen Wohnungen auf den neuesten Stand gebracht, Brüstungserhöhungen sorgen für noch mehr Sicherheit auf Balkonen. Die Zuwegungen, Eingangsbereiche und Fassaden werden modern und farbig gestaltet, um das bunte Leben in den Objekten auch sichtbar nach außen zu tragen.
Einige Mieter profitieren von zusätzlichen Abstellräumen auf der Etage. Eine geräumige 5-Raumwohnung bietet Platz für eine Familie und während des Umbaus sind weitere außergewöhnliche Grundrissveränderungen entstanden.
Aufgrund des interessanten Wohnkonzeptes für sowohl Singles und Familien als auch für Senioren, sind nahezu alle Wohnungen schon vermietet. Wenige Wohnungen warten noch auf neue Mieter. Die Bauarbeiten befinden sich bereits in der Endphase und sollen voraussichtlich bis Ende November beendet sein, damit alle neuen und bestehenden Bewohner ein schönes Weihnachtsfest feiern können.

( Gera (NG), 02.10.2019 )

zurück