Partner

gebr_frank.jpg
verlag_dr_frank_gmbh.jpg
onicom.de.jpg
gera.jpg
RPG_Logo_1.jpg


Hinweise

acrobat_reader.jpg

Button_E_paper.png

Schlagzeilen der Woche

zurück

Für mehr Sauberkeit

Die Stadt Gera und die GERAER Umweltdienste GmbH & Co.KG (GUD) haben die Weichen für die weitere Durchführung der Reinigung öffentlicher Straßen sowie Straßengrundstücke und Parkplätze der Stadt, sonstiger Reinigungsleistungen und Entleerung von Straßenpapierkörben gestellt. Oberbürgermeister Julian Vonarb und der Geschäftsführer der GUD Ulrich Fischer unterzeichneten dazu die entsprechenden Verträge. Im Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung der Straßenreinigung und Papierkorbentleerung in der Stadt Gera hat die GERAER Umweltdienste GmbH & Co.KG am 21. Mai dieses Jahres den Zuschlag zur Durchführung dieser Leistungen erhalten. 
Die GUD wird somit für einen Zeitraum von vier Jahren, vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2023, mit einer zweimaligen Verlängerungsoption um jeweils zwei Jahre, für saubere Straßen und Plätze in Gera sorgen und die Entleerung der Straßenpapierkörbe vornehmen.
Bestandteil der Verträge sind zudem der Transport des Straßenkehrichts und der Papierkorbabfälle zu einer Verwertungs- und Beseitigungsanlage sowie deren Verwertung und Beseitigung.
Die GUD verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen bei der Durchführung stadtwirtschaftlicher Leistungen und ist seit Jahren ein zuverlässiger Partner für die Stadt Gera.  
Mit dem Abschluss der langfristigen Verträge sollen auch für die Zukunft stabile Leistungen in hoher Qualität erbracht und nicht zuletzt Arbeitsplätze für die Stadt gesichert werden.

( NG, 04.09.2019 )

zurück